Formulare: Neustadt an der Donau

Formulare: Neustadt an der Donau

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Titel 1
Text 1
Titel 3
Text 3
Formulare

Hauptbereich

Formulare in der Übersicht

Formulare Gewerbeamt

Gewerbemeldungen – Hinweise

Gewerbemeldungen – Hinweise

§ 14 GewO
(1) Wer den selbständigen Betrieb eines stehenden Gewerbes, einer Zweigniederlassung oder einer unselbständigen Zweigstelle anfängt, muss dies der zuständigen Behörde gleichzeitig anzeigen. Das Gleiche gilt, wenn

1. der Betrieb verlegt wird,

2. der Gegenstand des Gewerbes gewechselt oder auf Waren oder Leistungen ausgedehnt wird, die bei Gewerbebetrieben der angemeldeten Art nicht geschäftsüblich sind, oder

3. der Betrieb aufgegeben wird.

Die entsprechenden Formulare können Sie auf der Homepage der Stadt Neustadt a.d.Donau herunterladen, ausfüllen und ausdrucken. Das vollständig ausgefüllte und unterschriebene Formular bitte per Post an die Stadt Neustadt a.d.Donau, Stadtplatz 1, 93333 Neustadt a.d.Donau senden oder in unseren Briefkasten einwerfen. Bitte geben Sie unbedingt eine Telefonnummer oder eine E-Mail-Adresse an, unter der wir Sie erreichen können.

Natürlich sind wir auch persönlich für Sie zu erreichen, Rückfragen oder Terminvereinbarungen auch unter

Tel.: 09445/9717-75, -76 oder -77
Fax: 09445/9717-70
E-Mail: gewerbeamt@neustadt-do.de

Für die Bearbeitung Ihrer Gewerbemeldung benötigen wir noch folgende Unterlagen:

  • Personalausweis bzw. Reisepasses (bzw. Kopie)
  • Bei im Handelsregister eingetragenen Gewerbetreibenden eine Kopie des vollständigen Handelsregisterauszugs (bei einer GmbH & Co. KG auch von der persönlich haftenden Gesellschafterin)
  • Soweit in den Feldern 28 – 30 eine Frage mit „Ja" beantwortet wird, eine Ablichtung der Erlaubnis, der Handwerkskarte oder der Aufenthaltserlaubnis

Die Gebühr für eine Gewerbemeldung beträgt 25,- €.

Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass ordnungswidrig handelt, wer vorsätzlich oder fahrlässig eine Anzeige nicht, nicht richtig, nicht vollständig oder nicht rechtzeitig erstattet (§ 146 Abs. 2 Nr. 1 GewO). Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße bis zu eintausend Euro geahndet werden.

Infobereich