Dienstleistungen: Neustadt an der Donau

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Titel 1
Text 1
Titel 3
Text 3
Dienstleistungen

Hauptbereich

Verkehrspsychologische Berater, Rücknahme und Widerruf der Anerkennung sowie Aufsicht über die verkehrspsychologischen Berater

Eine durch die Sektion Verkehrspsychologie im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e. V. erteilte Anerkennung als verkehrspsychologischer Berater kann aufgehoben werden, wenn die Voraussetzungen für ihre Erteilung nicht (mehr) vorliegen.

Beschreibung

Personen, die eine Fahrerlaubnis auf Probe besitzen und nach dem Besuch eines besonderen Aufbauseminars erneut verkehrsauffällig geworden sind, kann die Fahrerlaubnisbehörde die Teilnahme an einer Verkehrspsychologischen Beratung anordnen.

Verkehrspsychologische Berater werden von der Sektion Verkehrspsychologie im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e. V. anerkannt.

Eine Aufhebung, weil die Voraussetzungen dieser Anerkennung nicht mehr vorliegen, wird durch die Regierung der Oberpfalz erlassen.

Voraussetzungen

  1. Voraussetzung für Anerkennung lag vor der Anerkennung nicht vor und liegt weiterhin nicht vor.
  2. Voraussetzung für Anerkennung lag vor der Anerkennung vor und fällt nach der Anerkennung weg.
  3. Verkehrspsychologische Beratungen nicht ordnungsgemäß durchgeführt oder gröblicher Verstoß gegen Pflichten aus der Anerkennung oder Auflagen

Verfahrensablauf

Die Regierung der Oberpfalz wird auf Hinweis der Sektion Verkehrspsychologie im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. tätig. Der Erlaubnisinhaber erhält die Möglichkeit der Stellungnahme (Anhörung).

Fristen

Dem Erlaubnisinhaber werden in der Regel vier Wochen zur Abgabe seiner Stellungnahme eingeräumt.

Rechtsbehelf

Als Rechtsbehelf steht die verwaltungsgerichtliche Klage zur Verfügung.

Verwandte Lebenslagen

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration (siehe BayernPortal)
Stand: 07.06.2019

Infobereich