Dienstleistungen: Neustadt an der Donau

Dienstleistungen: Neustadt an der Donau

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Titel 1
Text 1
Titel 3
Text 3
Dienstleistungen

Hauptbereich

Fahreignungsseminare und Einweisungslehrgänge, Prüfung und Überwachung der Durchführung

Die Regierung der Oberpfalz überwacht die Fahreignungsseminare und Einweisungslehrgänge.

Beschreibung

Das Fahreignungsseminar besteht aus einer verkehrspädagogischen und aus einer verkehrspsychologischen Teilmaßnahme. Die Regierung der Oberpfalz überwacht die Durchführung der Fahreignungsseminare in Bayern. Für den Erhalt der Seminarerlaubnis Verkehrspädagogik ist u. a. die Teilnahme an einem Einweisungslehrgang erforderlich, dessen Durchführung ebenfalls von der Regierung der Oberpfalz überwacht wird.

Voraussetzungen

Die Seminarerlaubnis Verkehrspsychologie bzw. Verkehrspädagogik muss vorhanden sein.

Verfahrensablauf

Die Regierung der Oberpfalz überwacht die Erlaubnisinhaber stets auf

  • Vorhandensein der Voraussetzungen,
  • Erfüllung der Fortbildungspflicht,
  • Vorhandensein einer geeigneten räumlichen und sachlichen Ausstattung,
  • Vorhandensein von Aufzeichnungen über die Seminarteilnehmer (Name, Geburtsdatum, Anschrift, Unterschrift auf Teilnehmerliste),
  • Führung einer anonymisierten Dokumentation der durchgeführten Seminaren und
  • Einhaltung des Ausbildungsprogramms.

Die Regierung lässt sich ggf. hierüber Nachweise vorlegen.

Verwandte Lebenslagen

Verwandte Themen

Zuständiges Amt

Regierung der Oberpfalz
Emmeramsplatz 8
93047 Regensburg
+49 941 5680-0
+49 941 5680-1199
Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration (siehe BayernPortal)
Stand: 01.01.1970

Infobereich