KunstForum: Neustadt an der Donau

KunstForum: Neustadt an der Donau

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Titel 1
Text 1
Titel 3
Text 3
KunstForum

Hauptbereich

Aktuelle Ausstellung im KunstForum

Doppelausstellung: Gabi Waltl und Cäzilia Vermeersch - Malerei und Schmuck

Ausstellung im KunstForum Neustadt a.d.Donau · 5. Januar bis 2. Februar 2020

Vernissage am 5. Januar, 15 Uhr

Gabi Waltl aus Abensberg malt und zeichnet bereits seit ihrer Kindheit und erweiterte ihre Kenntnisse in der Malerei autodidaktisch. Neben vielen weiteren Techniken und Materialien, mit denen sie schon arbeitete, entdeckte sie ihre Leidenschaft für das Sprayen und Malen mit Lackfarben. Damit lässt sich vor allem Mandalas und florale Muster in bunten Farben und spannenden Formen. Seit 2019 ist Gabi Waltl auch Mitglied im Kunstkreis Abensberg. Das Malen ist für sie Wellness und Abenteuer zugleich.

Cäzilia Vermeersch stammt ebenfalls aus Abensberg. 2006 belegte sie ihren ersten Kurs zur Schmuckherstellung. Die entstandenen Schmuckstücke begeisterten sie so, dass sie weitere Kurse belegte und so ihre Kenntnisse in Gestaltung und Techniken der Schmuckherstellung erweiterte. Bei einer Goldschmiedin erlernte sie zusätzlich das Löten mit Silber und das Fassen von Edelsteinen. Mit ihren Schmuckstücken ist Cäzilia Vermeersch auch auf Märkten und Ausstellungen unterwegs.

Über das KunstForum

Die Räumlichkeiten für das KunstForum stellt die Stadt Nesutadt a.d.Donau seit 2003 interessierten Künstlern kostenlos zur Verfügung. Den Aufbau und den Betrieb des Kunstforums, insbesondere die Koordination der Ausstellungen und die Betreuung der Künstler oblag von April 2003 (Gründung) bis Anfang 2007 Hr. Udo Kinner. Ab Anfang 2008 bis heute übernahm Hr. Erhard Rohwer diese Aufgabe.

Das Grundkonzept bei der Gründung 2003 war, möglichst vielen verschiedenen Künstlern die Präsentation ihres künstlerisch-kreativen Potenzials ohne Wertungen und Zugangsbeschränkungen zu ermöglichen. Das KunstForum steht sowohl Amateuren wie auch Profis zur Verfügung. Die maximale Ausstellungsdauer beträgt vier Wochen.

Wir sind nicht nur ein Ort der Kunst, sondern auch ein Raum für Kommunikation.

Frühere Ausstellungen

"Resin - Kunst & Zeichnung" von Karola Köstler - Ausstellung im KunstForum Neustadt a.d.Donau · 3. November bis 15. Dezember 2019

"Regenbilder" von Jochen Dannenberg - Fotoausstellung im Rahmen von 'Temporär' · 29. September bis 27. Oktober

 

Infobereich