Alles zur Wahl 2020: Neustadt an der Donau

Alles zur Wahl 2020: Neustadt an der Donau

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Titel 1
Text 1
Titel 3
Text 3
Alles zur Wahl 2020

Hauptbereich

Bekanntmachung: Ergebnis Bürgermeisterwahl

Bekanntmachung des abschließenden Ergebnisses der Wahl des ersten Bürgermeisters am 15.03.2020

Der Wahlausschuss hat in seiner Sitzung am 26.03.2020 folgendes abschließendes Ergebnis der Wahl des ersten Bürgermeisters festgestellt:

Die Zahl der Stimmberechtigten: 11301
Die Zahl der Personen, die gewählt haben: 5830
Die Zahl der insgesamt abgegebenen gültigen Stimmen: 5762
Die Zahl der insgesamt abgegebenen ungültigen Stimmzettel: 68

Dabei entfielen auf die einzelnen Bewerberinnen und Bewerber:

OrdnungszahlName des Wahlvorschlagsträgers (Kennwort)Familienname, Vorname, akademische Grade, Beruf
oder Stand
Gesamtzahl der
gültigen Stimmen
01Christlich-Soziale Union in Bayern e.V. (CSU)Memmel, Thomas, Diplom-Kaufmann (Univ.), Abteilungsdirektor3534
05Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)Prause, Marcel, Gewerkschaftssekretär2228

2. Der Wahlausschuss hat festgestellt, dass

  • [x] Memmel, Thomas mit 3534 gültigen Stimmen mehr als die Hälfte der abgegebenen gültigen Stimmen erhalten hat und damit zum ersten Bürgermeister gewählt ist.
    • Die gewählte Person
    • [x] hat die Wahl wirksam angenommen
    • [ ] kann das Amt nicht antreten, weil ein Amtshindernis vorliegt. Es findet daher eine Neuwahl statt.
    • [ ] hat die Wahl wirksam abgelehnt. Es findet daher eine Neuwahl statt.
    • [ ] hat die Wahl wirksam abgelehnt. Es findet daher eine Neuwahl statt.
  • [ ] die Wahl zu wiederholen ist, weil

Download der Bekanntmachung Ergebnis Bürgermeisterwahl

    

Bekanntmachung: Ergebnisse Stadtratswahl

Bekanntmachung des abschließenden Ergebnisses der Wahl des Stadtrats am 15.03.2020

Bekanntmachung des abschließenden Ergebnisses der Wahl des Stadtrats am 15.03.2020

Der Wahlausschuss hat in seiner Sitzung am 26.03.2020 folgendes abschließendes Ergebnis der Wahl des Stadtrats festgestellt:

1.
Die Zahl der Stimmberechtigten: 11301
Die Zahl der Personen, die gewählt haben: 5830
Die Zahl der insgesamt abgegebenen gültigen Stimmen: 129507
Die Zahl der insgesamt abgegebenen ungültigen Stimmzettel: 145

2. Insgesamt sind 24 Stadtratssitze zu vergeben.

3. Auf die einzelnen Wahlvorschläge entfallen folgende Stimmenzahlen und Sitze:

OrdnungszahlName des Wahlvorschlagsträgers (Kennwort)Gesamtzahl
der gültigen
Stimmen
Anzahl
der
Sitze
01Christlich-Soziale Union in Bayern e.V. (CSU)384017
05Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)320526
07Christliche Wählergemeinschaft Mühlhausen-Geibenstetten
(CWMG)
131722
08Wählergemeinschaft Bad Gögging-Eining-Ulrain (WGBGEU)189754
09Wählergemeinschaft Schwaig (WGS)102712
10Wählergemeinschaft Hienheim-Arresting (WGHA)91002
11Wählergemeinschaft Irnsing (WGI)75361

4. Die Namen der Gewählten und der Listennachfolger aus den einzelnen Wahlvorschlägen sowie deren
Simmenzahl sind in der Anlage zu dieser Bekanntmachung abgedruckt.

Download der Bekanntmachung Ergebnis Stadtratswahl

 

Wahlvorschlag Nr. 01 Kennwort Christlich-Soziale Union in Bayern e.V. (CSU)

Der Wahlvorschlag hat 7 Sitze erhalten.
Die nachfolgend unter Nr. 1 bis 7 genannten Personen sind in dieser Reihenfolge Stadtratsmitglieder.
Die übrigen Personen unter Nr. 8 bis 24 sind in der angegebenen Reihenfolge Listennachfolger.
Die Reihenfolge bestimmt sich nach den für die jeweilige Person abgegebenen gültigen Stimmen. Bei gleicher Stimmzahl wurde durch das Los entschieden.

Gewählte: 

Nr.Familienname, Vorname, akademische Grade, Beruf oder Standgültige Stimmen
1Mayer, Sebastian, Uhrmachermeister2936
2Brandlmeier, Ursula, Arzthelferin i.R.2541
3Stadler, Anton, Geschäftsführer2367
4Widmann, Eva-Maria, Lehrerin Realschule1971
5Hartl, Helmut, KFZ-Meister1938
6Reichl, Werner, selbstständiger Unternehmer1930
7Zettl, Karl, Geschäftsführer1843

Listennachfolger:

Nr.Familienname, Vorname, akademische Grade, Beruf oder Standgültige Stimmen
8Memmel, Thomas, Dipl.-Kfm. (Univ.), Abteilungsdirektor4787
9Treitinger, Rupert, Kaufmann1797
10Guttenberger, Stefan, Gärtnermeister1720
11Hofbauer, Florian, M.Sc. (Univ.), Bauingenieur1511
12Karrer, Anna, Studentin1431
13Liedl, Christian, Lehrer1392
14Brandl, Andreas, Raumausstattermeister1336
15Pollinger, Andreas, Angestellter1128
16Brandl, Marion, Verwaltungsangestellte1066
17Eberl, Harald, selbstständiger Unternehmer1020
18Brandl, Heike, Floristin964
19Stieber, Peter, Landwirt963
20Kaltenbrunner, Bettina, Bürokauffrau858
21Bauer, Robert, selbstständiger Unternehmer846
22Müller, Stephan, Oberbrandmeister739
23Jakob, Stephan, Sachbearbeiter672
24Dmitriev, Irina, Produktionsmitarbeiterin645
 

Wahlvorschlag Nr. 05 Kennwort Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Der Wahlvorschlag hat 6 Sitze erhalten.
Die nachfolgend unter Nr. 1 bis 6 genannten Personen sind in dieser Reihenfolge Stadtratsmitglieder.
Die übrigen Personen unter Nr. 7 bis 24 sind in der angegebenen Reihenfolge Listennachfolger.
Die Reihenfolge bestimmt sich nach den für die jeweilige Person abgegebenen gültigen Stimmen. Bei gleicher Stimmzahl wurde durch das Los entschieden.

Gewählte:

Nr.Familienname, Vorname, akademische Grade, Beruf oder Standgültige Stimmen
1Prause, Marcel, Gewerkschaftssekretär3860
2Rieger, Bernhard, Regierungsrat i.R.3181
3Werner-Muggendorfer, Johanna, Abgeordnete i. R.2882
4Reimer, Thomas, Erster Bürgermeister2533
5Weigl, Helga, selbstständige Kauffrau1928
6Albrecht, Eduard, Förderlehrer1864

Listennachfolger:

Nr.Familienname, Vorname, akademische Grade, Beruf oder Standgültige Stimmen
7Artinger, Roland, selbstständiger Friseurmeister1490
8Garbe, Erhard, Finanzbeamter1441
9Wagner, Stefan, Notfallsanitäter1367
10Rieger, Sabine, Krankenschwester1250
11Weigl, Markus, M.Sc. Electrical Engineering, Dipl.-Ing. (FH), Abteilungsleiter1205
12Bäumler, Franz, Polizeibeamter1085
13Pöppl, Michael, Student1011
14Meier, Peter, Betriebsratsvorsitzender824
15Kovar, Sabine, Verwaltungsangestellte775
16Prof. Dr. Strobl, Christoph, Hochschullehrer770
17Schierlinger, Michael, Verwaltungsfachangestellter711
18Zirngibl, Martin, IT-Administrator701
19Schabmüller, Franz, Rentner695
20Schmidt, Viktor, Logistik- und Produktionsmitarbeiter525
21Kammerer, Stephan, Technischer Amtmann517
22Faß, Bernd, Rentner507
23Hois, Angelika, Näherin478
24Ruhfaß, Thomas, Bäcker452

Wahlvorschlag Nr. 07 Kennwort Christliche Wählergemeinschaft Mühlhausen-Geibenstetten (CWMG)

Der Wahlvorschlag hat 2 Sitze erhalten.
Die nachfolgend unter Nr. 1 bis 2 genannten Personen sind in dieser Reihenfolge Stadtratsmitglieder.
Die übrigen Personen unter Nr. 3 bis 24 sind in der angegebenen Reihenfolge Listennachfolger.
Die Reihenfolge bestimmt sich nach den für die jeweilige Person abgegebenen gültigen Stimmen. Bei gleicher Stimmzahl wurde durch das Los entschieden

Gewählte:

Nr.Familienname, Vorname, akademische Grade, Beruf oder Standgültige Stimmen
1Sigl, Konrad, Konstrukteur971
2Wolf, Elke, Kinderpflegerin957

Listennachfolger:

Nr.Familienname, Vorname, akademische Grade, Beruf oder Standgültige Stimmen
3Kastl, Josef, Dipl.-Ing. (FH), Projektingenieur942
4Karl, Bernhard, Maurer917
5Hainz, Sebastian, Logistik-Manager865
6Neitzert, Dirk, Chemielaborant774
7Zott, Sabine, Steuerfachwirtin700
8Jutzas, Anita, B.A., Sozialpädagogin686
9Hainz, Florian, Werksfeuerwehrmann648
10Braun, Michael, Metallbaumeister620
11Sigl, Wolfgang, Dipl.Ing. (FH), Programm-Manager522
12Zirngibl, Michael, Dipl.-Ing. (FH), Ingenieur486
13Harrieder, Thomas, Raumausstatter463
14Eigner, Barbara, Physiotherapeutin423
15Zinner, Gerald, Zentralheizungsbauer423
16Dr. rer. nat. Reitmeier, Anja, Entwicklungsingenieurin409
17Groll, Dieter, Dipl.-Ing. (FH), Maschinenbauingenieur346
18Müller, Markus, B.Eng., Ingenieur319
19Fanderl, Bernhard, Anlagenplaner313
20Kastl, Johannes, Notfallsanitäter295
21Liedl, Alexander, Elektromeister291
22Widmann, Karin, Finish-Mitarbeiterin283
23Schmal, Martina, MFA268
24Zirkl, Andrea, Kinderpflegerin251

Wahlvorschlag Nr. 08 Kennwort Wählergemeinschaft Bad Gögging-Eining-Ulrain (WGBGEU)

Der Wahlvorschlag hat 4 Sitze erhalten.
Die nachfolgend unter Nr. 1 bis 4 genannten Personen sind in dieser Reihenfolge Stadtratsmitglieder.
Die übrigen Personen unter Nr. 5 bis 24 sind in der angegebenen Reihenfolge Listennachfolger.
Die Reihenfolge bestimmt sich nach den für die jeweilige Person abgegebenen gültigen Stimmen. Bei gleicher Stimmzahl wurde durch das Los entschieden.

Gewählte:

Nr.Familienname, Vorname, akademische Grade, Beruf oder Standgültige Stimmen
1Necker, Robert, Landwirt1950
2Karrer, Gerhard, KFZ-Meister1671
3Muschick, Franz, Bankkaufmann1441
4Ruhfaß, Walter, Elektrotechnikermeister1120

Listennachfolger:

Nr.Familienname, Vorname, akademische Grade, Beruf oder Standgültige Stimmen
5Haunschild, André, Restaurantfachmann1062
6Lehner, Otto, Landwirt923
7Muschick, Thomas, Chemielaborant906
8Schie, Christian, technischer Angestellter897
9Koller, Anita, Bürokauffrau867
10Schlagbauer, Christian, Wirtschaftsingenieur828
11Beischl, Christian, Gastronom800
12Waltl, Josef, KFZ-Mechaniker788
13Reisinger, Birgit, Verwaltungsangestellte687
14Kolb, Florian, Elektroingenieur624
15Schaller, Nicole, kaufmännische Angestellte614
16Malcherek, Hans, Karosseriebaumeister602
17Koller, Monika, selbstständige Kauffrau490
18Kolb, Kerstin, Fachverkäuferin474
19Eichschmid, Heribert, Gastronom450
20Wolf, Sandra, Klinischer Monitor398
21Eisenschenk, Daniel, Hotelbetriebswirt388
22Grimm, Bernhard, Arbeitsplaner353
23Haslauer, Manuela, Bürokauffrau331
24Braun, Helmut, Schlosser311

Wahlvorschlag Nr. 09 Kennwort Wählergemeinschaft Schwaig (WGS)

Der Wahlvorschlag hat 2 Sitze erhalten.
Die nachfolgend unter Nr. 1 bis 2 genannten Personen sind in dieser Reihenfolge Stadtratsmitglieder.
Die übrigen Personen unter Nr. 3 bis 24 sind in der angegebenen Reihenfolge Listennachfolger.
Die Reihenfolge bestimmt sich nach den für die jeweilige Person abgegebenen gültigen Stimmen. Bei gleicher Stimmzahl wurde durch das Los entschieden.

Gewählte:

Nr.Familienname, Vorname, akademische Grade, Beruf oder Standgültige Stimmen
1Schweiger, Günter, Zweiradmechanikermeister1247
2Hartl, Michael, Laborant836

Listennachfolger:

Nr.Familienname, Vorname, akademische Grade, Beruf oder Standgültige Stimmen
3Engelmann, Jürgen, Dipl.-Wirt.-Ing. (FH), Qualitätsingenieur777
4Kiermeyer, Günter, stellvertretender Produktionsleiter626
5Straßer, Walter, Dipl.-Ing. (FH), Versuchsingenieur477
6Bieschke, Monika, Verwaltungsangestellte433
7Bloch, Martin, Industriemeister Chemie418
8Zirngibl, Rudolf, Fuhrunternehmer417
9Schoberer, Christian, Elektroinstallateurmeister390
10Riepl, Beate, Bürokauffrau380
11Hofinger, Georg, Industriemechaniker367
12Dumann, Judith, Grundschullehrerin365
13Straka, Roland, Chemiemeister356
14Preis, Andreas, Lagerist353
15Kleindorfer, Uwe, technischer Sachbearbeiter335
16Seidl, Florian, Technikumsleiter319
17Käufl, Rainer, Industriemeister Chemie313
18Fortner, Robert, Industriemechaniker306
19Krammel, Christoph, Elektroniker299
20Kiermeier, Tobias, Analysemesstechniker292
21Sobiech, Kornelia, Industriekauffrau274
22Bauer, Martin, Chemiefacharbeiter270
23Brigl, Harald, Elektromechaniker211
24Grillmaier, Helmut, Logistikfachkraft210

Wahlvorschlag Nr. 10 Kennwort Wählergemeinschaft Hienheim-Arresting (WGHA)

Der Wahlvorschlag hat 2 Sitze erhalten.
Die nachfolgend unter Nr. 1 bis 2 genannten Personen sind in dieser Reihenfolge Stadtratsmitglieder.
Die übrigen Personen unter Nr. 3 bis 24 sind in der angegebenen Reihenfolge Listennachfolger.
Die Reihenfolge bestimmt sich nach den für die jeweilige Person abgegebenen gültigen Stimmen. Bei gleicher Stimmzahl wurde durch das Los entschieden.

Gewählte:

Nr.Familienname, Vorname, akademische Grade, Beruf oder Standgültige Stimmen
1Maier, Wolfgang, Angestellter744
2Schweiger, Alois, Dipl.-Ing. agrar (FH), Geschäftsführer697

Listennachfolger:

Nr.Familienname, Vorname, akademische Grade, Beruf oder Standgültige Stimmen
3Schultes, Rita, Rettungssanitäterin619
4Schmailzl, Rainer, KFZ-Mechaniker605
5Waldhier, Michael, Versicherungsfachmann605
6Necker, Xaver, Steuerfachangestellter537
7Halbritter, Martina, Bankangestellte471
8Schwindl, Roland, Logistiksachbearbeiter465
9Trickl, Stefan, Schreiner433
10Arnhofer, Christian, Landwirt366
11Forster, Sebastian, Chemikant348
12Schalk, Sabine, Wirtschaftsfachwirtin346
13Trickl, Manuela, Büroangestellte322
14Wagenbauer, Susanne, Sekretärin319
15Thoma, Reinold, Schreinermeister312
16Eichinger, Hannes, Biobauer300
17Eckinger, Edeltraud, Floristin288
18Schmailzl, Wolfgang, Teamleiter248
19Reichmann, Alexander, Lehrer227
20Forster, Alfred, kaufmännischer Angestellter221
21Gaul, Ralf, Bautechniker214
22Hierl, Franz-Xaver, Fachkraft Werkservice172
23Biedermann, Thomas, Bezirksdirektor135
24Holtey, Karl-Heinz, Sachbearbeiter106

Wahlvorschlag Nr. 11 Kennwort Wählergemeinschaft Irnsing (WGI)

Der Wahlvorschlag hat 1 Sitze erhalten.
Die nachfolgend unter Nr. 1 bis 1 genannten Personen sind in dieser Reihenfolge Stadtratsmitglieder.
Die übrigen Personen unter Nr. 2 bis 24 sind in der angegebenen Reihenfolge Listennachfolger.
Die Reihenfolge bestimmt sich nach den für die jeweilige Person abgegebenen gültigen Stimmen. Bei gleicher Stimmzahl wurde durch das Los entschieden

Gewählte:

Nr.Familienname, Vorname, akademische Grade, Beruf oder Standgültige Stimmen
1Bogner, Alfred, Maschinenbautechniker1248

Listennachfolger:

Nr.Familienname, Vorname, akademische Grade, Beruf oder Standgültige Stimmen
2Necker, Walburga, ländliche Hauswirtschafterin476
3Bauer, Engelbert, Briefzusteller437
4Artinger, Matthias, Metzger363
5Anthofer, Heidemarie, Dipl.-Rel.-päd. (FH), Religionslehrerin i.K.340
6Seitz, Stephan, Angestellter im öffentlichen Dienst331
7Stiglmaier, Lothar, Produktprüfer314
8Wagenbauer, Roland, technischer Angestellter306
9Zweck, Martin, Industrieelektroniker295
10Stiglmaier, Heidi, Bedienung290
11Weidinger, Rainer, technischer Angestellter273
12Seitz, Bernhard, Industriemechanikermeister271
13Pickl, Walter, Planer255
14Hagn, Maximilian, Werksfeuerwehrmann239
15Kallmünzer, Stephan, Unternehmer234
16Schierlinger, Michael, Schreiner233
17Gröppmaier, Gabriele, Bürokauffrau232
18Liedl, Sebastian, Metallbaumeister230
19Erl, Wolfgang, Maschinenbauer227
20Eberl, Sabine, Bürokauffrau220
21Loidl, Michael, technischer Sachbearbeiter211
22Necker, Andrea, Bankkauffrau208
23Lechermann, Martin, Schichtmeister153
24Thoma, Rainer, Landwirt150

Sitzung des Wahlausschusses

Bekanntmachung der Sitzung des Wahlausschusses

Bekanntmachung

der Sitzung des Wahlausschusses zur Feststellung des abschließenden Wahlergebnisses sowie der Form der Verkündung des vorläufigen Wahlergebnisses für die Wahl des ersten Bürgermeisters und des Stadtrats am 15. März 2020

Die Sitzung des Wahlausschusses gem. § 92 Abs. 1 der Gemeinde- und Landkreiswahlordnung zur Feststellung des abschließenden Wahlergebnisses findet statt am Donnerstag, den 26.03.2020, um 18:00 Uhr

im Sitzungssaal des Rathauses der Stadt Neustadt a.d.Donau, 1. Stock.

Der Wahlausschuss verhandelt, berät und entscheidet in öffentlicher Sitzung, soweit nicht Rücksichten auf das Wohl der Allgemeinheit oder auf berechtigte Ansprüche Einzelner entgegenstehen      (Art. 17 Abs. 2 GLKrWG). In diesen Fällen berät und entscheidet er in nichtöffentlicher Sitzung über den Ausschluss der Öffentlichkeit. Beschlüsse, die in nichtöffentlicher Sitzung gefasst wurden, werden der Öffentlichkeit bekannt gegeben, sobald die Gründe für die Geheimhaltung weggefallen sind.

Sollte eine weitere Sitzung notwendig werden, wird Ort und Zeitpunkt ebenfalls rechtzeitig bekannt gemacht.

Unter dem Vorbehalt der Feststellung des abschließenden Wahlergebnisses durch den Wahlausschuss wird das ermittelte vorläufige Wahlergebnis

  • durch öffentlichen Anschlag an den Amtstafeln der Stadt Neustadt a.d.Donau und
  • durch Veröffentlichung auf der Homepage (www.neustadt-donau.de) der Stadt Neustadt a.d.Donau

gegenüber der Öffentlichkeit verkündet.

Für den Beginn der Wochenfrist des Art. 47 Abs. 1 Satz 1 Gemeinde- und Landkreiswahlgesetz, binnen der aufgrund eines Wahlvorschlags gewählte Personen schriftlich oder zur Niederschrift bei der Stadtverwaltung die Wahl ablehnen können, ist die oben genannte Form bzw. Art der Verkündung des vorläufigen Wahlergebnisses entscheidend.

Neustadt a.d.Donau, den 04.03.2020

Josef Lindermayer

Wahlleiter

Probestimmzettel

Wahlbekanntmachung für die Wahl des Stadtrats, ersten Bürgermeisters, Kreistags, Landrats am 15.03.2020

Wahlbekanntmachung für die Wahl des Stadtrats, ersten Bürgermeisters, Kreistags, Landrats am 15.03.2020

1.    Die Abstimmung dauert von 8 Uhr bis 18 Uhr.

2.    Das Stimmrecht kann folgendermaßen ausgeübt werden:
2.1    Im Abstimmungsraum:
2.1.1    Die Gemeinde ist in 15 allgemeine Stimmbezirke eingeteilt.
In den Wahlbenachrichtigungen, die den Wahlberechtigten bis spätestens 23.02.2020 übersandt wor- den sind, sind der Stimmbezirk und der Abstimmungsraum angegeben, in dem die Stimmberechtigten abstimmen können. Sie enthalten einen Hinweis, ob der Abstimmungsraum barrierefrei ist.
2.1.3    Stimmberechtigte können, wenn sie keinen Wahlschein besitzen, nur in dem Abstimmungsraum des Stimmbezirks abstimmen, in dessen Wählerverzeichnis sie eingetragen sind.
2.1.4    Wer einen Wahlschein besitzt, kann das Stimmrecht ausüben
-    bei Gemeindewahlen durch Stimmabgabe in jedem Abstimmungsraum der Gemeinde, die den Wahlschein ausgestellt hat,
-    bei Landkreiswahlen durch Stimmabgabe in jedem Abstimmungsraum innerhalb des Landkrei- ses; gilt der Wahlschein zugleich für Gemeindewahlen, kann die Stimmabgabe hierfür nur in dieser Gemeinde erfolgen.
2.1.5    Die Abstimmenden haben ihre Wahlbenachrichtigung oder ihren Wahlschein und ihren Personalaus- weis, ausländische Unionsbürgerinnen/Unionsbürger einen Identitätsausweis, oder ihren Reisepass zur Abstimmung mitzubringen.
2.1.6    Die Stimmzettel werden den Abstimmenden beim Betreten des Abstimmungsraums ausgehändigt. Sie müssen von den Stimmberechtigten allein in einer Wahlzelle des Abstimmungsraums gekennzeichnet werden.
2.1.7    Die Durchführung der Abstimmung und die Feststellung des Abstimmungsergebnisses sind öffentlich. Jedermann hat Zutritt, soweit das ohne Beeinträchtigung der Abstimmung möglich ist.
2.1.8    Die Wahlbenachrichtigung ist bei Bürgermeister- und Landratswahlen aufzubewahren, da sie für eine etwaige Stichwahl benötigt wird.

2.2    Durch Briefwahl:
2.2.1    Wer durch Briefwahl wählen will, muss dies bei der Gemeinde (Verwaltungsgemeinschaft) beantragen und erhält dann folgende Unterlagen:
-    Einen Stimmzettel für jede oben bezeichnete Wahl,
-    einen Stimmzettelumschlag für alle Stimmzettel,
-    einen hellroten Wahlbriefumschlag für den Wahlschein und den Stimmzettelumschlag mit der Anschrift der Behörde, an die der Wahlbrief zu übersenden ist,
-    ein Merkblatt für die Briefwahl.
Nähere Hinweise darüber, wie die Briefwahl auszuüben ist, ergeben sich aus dem Merkblatt für die Briefwahl. 
2.2.2    Bei der Briefwahl sorgen die Stimmberechtigten dafür, dass der Wahlbrief mit den Stimmzetteln und dem Wahlschein am Wahltag bis zum Ablauf der Abstimmungszeit bei der auf dem Wahlbriefumschlag angegebenen Behörde eingeht.

3.    Die Briefwahlvorstände treten zur Ermittlung des Briefwahlergebnisses um 15:00 Uhr Uhr 

in der Grundschule der Stadt Neustadt a.d.Donau

Julius-Sax-Straße 27

93333 Neustadt a.d.Donau

zusammen.

4.    Grundsätze für die Kennzeichnung der Stimmzettel:
Gewählt wird mit amtlich hergestellten Stimmzetteln. Sie sind als Muster anschließend an diese Bekanntmachung abgedruckt. Gegebenenfalls aufgedruckte Strichcodes dienen ausschließlich der Erleichterung der Stimmenauszählung.
4.1    Wahl des Stadtrats und des Kreistags:
4.1.1   Sofern die Stimmzettel mehrere Wahlvorschläge enthalten, gelten die Grundsätze der Verhältniswahl.
Aus den anschließend abgedruckten Stimmzetteln ergibt sich, wie viele Stimmen die Stimmberech- tigten haben. Es können nur die auf den amtlichen Stimmzetteln vorgedruckten Bewerberinnen und Bewerber gewählt werden.
Die Stimmberechtigten können einen Wahlvorschlag unverändert annehmen, indem sie in der Kopf- leiste den Kreis vor dem Kennwort des Wahlvorschlags kennzeichnen.
Sollen einzelne Bewerberinnen und Bewerber Stimmen erhalten, wird das Viereck vor den Bewerbe- rinnen und Bewerbern gekennzeichnet.
Die Stimmberechtigten können innerhalb der ihnen zustehenden Stimmenzahl einzelnen Bewerberin- nen und Bewerbern bis zu drei Stimmen geben, wobei auch mehrfach aufgeführte Bewerberinnen und Bewerber nicht mehr als drei Stimmen erhalten dürfen.
Die Namen vorgedruckter Bewerberinnen und Bewerber können gestrichen werden. Die übrigen Bewerberinnen und Bewerber sind dann gewählt, wenn der Wahlvorschlag in der Kopfleiste gekenn- zeichnet wurde.
Die Stimmberechtigten können ihre Stimmen innerhalb der ihnen zustehenden Stimmenzahl Bewer- berinnen und Bewerbern aus verschiedenen Wahlvorschlägen geben.

4.2    Wahl des ersten Bürgermeisters und des Landrats:
Jede stimmberechtigte Person hat eine Stimme. Auf den anschließend abgedruckten Stimmzetteln ist erläutert, wie die Stimmzettel zu kennzeichnen sind.

4.3    Die gekennzeichneten Stimmzettel sind mehrfach so zu falten, dass der Inhalt verdeckt ist.

5.    Jeder Wahlberechtigte kann sein Wahlrecht nur einmal und nur persönlich ausüben. Eine Ausübung des Wahlrechts durch einen Vertreter anstelle des Wahlberechtigten ist unzulässig (Art. 3 Abs. 4 Satz 2 des Gemeinde- und Landkreiswahlgesetzes). Ein Wahlberechtigter, der des Lesens unkundig oder wegen einer Behinderung an der Abgabe seiner Stimme gehindert ist, kann sich hierzu der Hilfe einer anderen Person bedienen. Die Hilfeleistung ist auf technische Hilfe bei der Kundgabe einer vom Wahl-
berechtigten selbst getroffenen und geäußerten Wahlentscheidung beschränkt. Unzulässig ist eine Hil-    feleistung, die unter missbräuchlicher Einflussnahme erfolgt, die selbstbestimmte Willensbildung oder Entscheidung des Wahlberechtigten ersetzt oder verändert oder wenn ein Interessenkonflikt der Hilfs- person besteht (Art. 3 Abs. 5 des Gemeinde- und Landkreiswahlgesetzes).

Wer unbefugt wählt oder sonst ein unrichtiges Ergebnis einer Wahl herbeiführt oder das Ergebnis verfälscht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. Unbefugt wählt auch, wer im Rahmen zulässiger Assistenz entgegen der Wahlentscheidung des Wahlberechtigten oder ohne eine geäußerte Wahlentscheidung des Wahlberechtigten eine Stimme abgibt. Der Versuch ist strafbar (§ 107a Abs. 1 und 3 StGB).

Bekanntmachung über die Einsicht in die Wählerverzeichnisse und die Erteilung von Wahlscheinen

Bekanntmachung über die Einsicht in die Wählerverzeichnisse und die Erteilung von Wahlscheinen

für die Wahl des Landrats, die Wahl des Kreistags, die Wahl
des Stadtrats und die Wahl des ersten Bürgermeisters
am 15.03.2020

 

1. Die Wählerverzeichnisse für die Stimmbezirke werden an den Werktagen während der allgemeinen Dienst- stunden in der Zeit vom 24.02.2020 bis zum 28.02.2020

von Montag bis Donnerstag    in der Zeit von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

am Donnerstag                       in der Zeit von 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr

am Freitag                              in der Zeit von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr

 

in der Stadtverwaltung Neustadt a.d.Donau, Einwohnermeldeamt, Zimmer Nr. 1, Stadtplatz 1, 93333 Neustadt a.d.Donau

 

für Wahlberechtigte zur Einsicht bereitgehalten. Jeder Wahlberechtigte kann die Richtigkeit oder die Voll- ständigkeit der zu seiner Person im Wählerverzeichnis eingetragenen Daten überprüfen. Sofern ein Wahl- berechtigter die Richtigkeit oder die Vollständigkeit der Daten von anderen im Wählerverzeichnis eingetra- genen Personen überprüfen will, hat er Tatsachen glaubhaft zu machen, aus denen sich eine Unrichtigkeit oder eine Unvollständigkeit des Wählerverzeichnisses ergeben kann. Das Recht zur Überprüfung besteht nicht hinsichtlich der Daten von Wahlberechtigten, für die im Melderegister eine Auskunftssperre nach dem Meldegesetz eingetragen ist.

2. Das Stimmrecht kann nur ausüben, wer in ein Wählerverzeichnis eingetragen ist oder einen Wahlschein hat.

Wer das Wählerverzeichnis für unrichtig oder für unvollständig hält, kann innerhalb der oben genannten Einsichtsfrist Beschwerde einlegen. Die Beschwerde kann schriftlich oder zur Niederschrift bei der Gemeinde oder der Verwaltungsgemeinschaft eingelegt werden.

3. Wahlberechtigte, die in einem Wählerverzeichnis eingetragen sind, erhalten spätestens am

23.02.2020 eine Wahlbenachrichtigung mit einem Vordruck für einen Antrag auf Erteilung eines Wahl- scheins. Wer keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, aber glaubt, wahlberechtigt zu sein, muss Beschwerde gegen das Wählerverzeichnis einlegen, wenn er nicht Gefahr laufen will, dass er sein Stimm- recht nicht ausüben kann.

4. Wer in einem Wählerverzeichnis eingetragen ist und keinen Wahlschein besitzt, kann nur in dem Stimmbezirk abstimmen, in dessen Wählerverzeichnis er geführt wird.

5. Wer einen Wahlschein besitzt, kann das Stimmrecht ausüben

5.1 bei Gemeindewahlen durch Stimmabgabe in jedem Abstimmungsraum der Gemeinde, die den Wahlschein ausgestellt hat,

5.2 bei Landkreiswahlen durch Stimmabgabe in jedem Abstimmungsraum innerhalb des Landkreises; gilt der Wahlschein zugleich für Gemeindewahlen, kann die Stimmabgabe hierfür nur in dieser Gemeinde erfolgen,

5.3 durch Briefwahl.

6. Einen Wahlschein erhalten auf Antrag

6.1 Wahlberechtigte, die in einem Wählerverzeichnis eingetragen sind.

6.2 Wahlberechtigte, die in einem Wählerverzeichnis nicht eingetragen sind, wenn

6.2.1 sie nachweisen, dass sie ohne Verschulden die Antragsfrist für die Eintragung in das Wählerverzeichnis oder die Frist für die Beschwerde wegen der Richtigkeit und der Vollständigkeit des Wählerverzeichnisses versäumt haben, oder

6.2.2 ihr Wahlrecht erst nach Ablauf der in Nr. 6.2.1 genannten Antrags- oder Beschwerdefristen entstanden ist, oder
 
6.2.3 ihr Wahlrecht im Beschwerdeverfahren festgestellt worden ist und sie nicht in einem Wählerverzeichnis eingetragen wurden.

7. Der Wahlschein kann bis zum 13.03.2020, 15 Uhr,

bei der Stadtverwaltung Neustadt a.d.Donau, Einwohnermeldeamt, Zimmer Nr. 1, Stadtplatz 1, 93333 Neustadt a.d.Donau

schriftlich oder mündlich, nicht aber fernmündlich, beantragt werden. Die Schriftform gilt durch Tele- fax, E-Mail oder durch sonstige dokumentierbare Übermittlung in elektronischer Form gewahrt. Der mit der Wahlbenachrichtigung übersandte Vordruck kann verwendet werden.
In den Fällen der Nr. 6.2 können Wahlscheine noch bis zum Wahltag, 15 Uhr, beantragt werden. Gleiches gilt, wenn bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung der Abstimmungsraum nicht oder nur unter unzumutbaren Schwierigkeiten aufgesucht werden kann.

8. Wer den Antrag für einen Anderen stellt, muss durch Vorlage einer schriftlichen gesonderten Vollmacht nachweisen, dass er dazu berechtigt ist. Kann eine wahlberechtigte Person infolge einer Behinderung weder den Wahlschein selbst beantragen noch einem Dritten eine Vollmacht erteilen, darf sie sich der Unter- stützung einer Person ihres Vertrauens bedienen. Diese hat unter Angabe ihrer Personalien glaubhaft zu machen, dass die Antragstellung dem Willen der wahlberechtigten Person entspricht.

9. Die Wahlberechtigten erhalten mit dem Wahlschein
- einen Stimmzettel für jede oben bezeichnete Wahl,
- einen Stimmzettelumschlag für alle Stimmzettel,
- einen hellroten Wahlbriefumschlag für den Wahlschein und den Stimmzettelumschlag mit der Anschrift der Behörde, an die der Wahlbrief zu übersenden ist,
- ein Merkblatt für die Briefwahl.

10. Der Wahlschein, die Stimmzettel und die Briefwahlunterlagen werden den Wahlberechtigten zugesandt. Sie können auch an die Wahlberechtigten persönlich ausgehändigt werden. Anderen Personen als den Wahlberechtigten dürfen der Wahlschein, die Stimmzettel und die Briefwahlunterlagen nur ausgehändigt werden, wenn die Berechtigung zum Empfang durch Vorlage einer schriftlichen Vollmacht nachgewiesen wird. Von der Vollmacht darf nur Gebrauch gemacht werden, wenn die bevollmächtigte Person nicht mehr als vier Wahlberechtigte vertritt; dies hat sie der Gemeinde vor der Aushändigung der Unterlagen schriftlich zu versichern. Die bevollmächtigte Person muss bei Abholung der Unterlagen das 16. Lebensjahr vollendet haben; auf Verlangen hat sie sich auszuweisen. Kann eine wahlberechtigte Person infolge einer Behinderung weder die Unterlagen selbst abholen noch einem Dritten eine Vollmacht erteilen, darf sie sich der Hilfe einer Person ihres Vertrauens bedienen. Diese hat unter Angabe ihrer Personalien glaubhaft zu machen, dass sie entsprechend dem Willen der wahlberechtigten Person handelt.

11. Verlorene Wahlscheine werden nicht ersetzt. Versichert eine wahlberechtigte Person glaubhaft, dass ihr der beantragte Wahlschein nicht zugegangen ist, kann ihr bis zum Tag vor dem Wahltag, 12 Uhr, ein neuer Wahlschein erteilt werden.

12. Ein Wahlberechtigter, der des Lesens unkundig oder wegen einer Behinderung an der Abgabe seiner Stimme gehindert ist, kann sich zur Stimmabgabe der Hilfe einer anderen Person bedienen. Die Hilfsper- son muss das 16. Lebensjahr vollendet haben. Die Hilfeleistung ist auf technische Hilfe bei der Kundgabe einer vom Wahlberechtigten selbst getroffenen und geäußerten Wahlentscheidung beschränkt. Unzulässig ist eine Hilfeleistung, die unter missbräuchlicher Einflussnahme erfolgt, die selbstbestimmte Willensbildung oder Entscheidung des Wahlberechtigten ersetzt oder verändert oder wenn ein Interessenkonflikt der Hilfs- person besteht. Die Hilfsperson ist zur Geheimhaltung der Kenntnisse verpflichtet, die sie bei der Hilfeleis- tung von der Wahl einer anderen Person erlangt hat.

13. Bei der Briefwahl müssen die Stimmberechtigten den Wahlbrief mit den Stimmzetteln und dem Wahlschein so rechtzeitig an die auf dem Wahlbriefumschlag angegebene Stelle einsenden, dass der Wahlbrief dort spätestens am Wahltag bis 18 Uhr eingeht. Er kann dort auch abgegeben werden.
Nähere Hinweise darüber, wie die Briefwahl auszuüben ist, ergeben sich aus dem Merkblatt für die Briefwahl.

Datum: 10.02.2020

Thomas Reimer
Erster Bürgermeister

Download der Bekanntmachung

Wahl des ersten Bürgermeisters

Wahl des ersten Bürgermeisters - Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge

Der Wahlausschuss hat für die Wahl des ersten Bürgermeisters die folgenden Wahlvorschläge zugelassen:

OrdnungszahlName des Wahlvorschlagsträgers (Kennwort)Bewerberin oder Bewerber (Familienname, Vorname, Beruf oder Stand, evtl.: akademische Grade, kommunale Ehrenämter, sonstige Ämter, Gemeindeteil)Jahr der Geburt
01Christlich-Soziale Union in
Bayern e.V. (CSU)
Memmel, Thomas, Diplom-Kaufmann (Univ.), Abteilungsdirektor, Stadtratsmitglied1976
05Sozialdemokratische Partei
Deutschlands (SPD)
Prause, Marcel, Gewerkschaftssekretär1984

Nähere Einzelheiten über die Stimmabgabe sind der Wahlbekanntmachung, die noch ergeht, zu entnehmen.

Datum
05.02.2020

Wahl des Stadtrats

Wahl des Stadtrats - Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge

Der Wahlausschuss hat für die Wahl des Stadtrats die folgenden Wahlvorschläge zugelassen:

OrdnungszahlName des Wahlvorschlagsträgers (Kennwort)
01Christlich-Soziale Union in Bayern e.V. (CSU)
05Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
07Christliche Wählergemeinschaft Mühlhausen-Geibenstetten (CWMG)
08Wählergemeinschaft Bad Gögging-Eining-Ulrain (WGBGEU)
09Wählergemeinschaft Schwaig (WGS)
10Wählergemeinschaft Hienheim-Arresting (WGHA)
11Wählergemeinschaft Irnsing (WGI)

Die Angaben zu den sich bewerbenden Personen der einzelnen Wahlvorschläge ergeben sich aus der nachfolgenden Anlage.
Nähere Einzelheiten über die Stimmabgabe sind der Wahlbekanntmachung, die noch ergeht, zu entnehmen.

Datum
05.02.2020

Stadtrat: Christlich-Soziale Union in Bayern e.V. (CSU)

Für die Wahl des Stadtrats wurden beim Wahlvorschlag Nr. 01 Kennwort Christlich-Soziale Union in Bayern e.V. (CSU) folgende Bewerberinnen und Bewerber zugelassen:

Lfd.-Nr.Familienname, Vorname, Beruf oder Stand, evtl.: akademische Grade, kommunale Ehrenämter, sonstige Ämter, GemeindeteilJahr der
Geburt
101Memmel, Thomas, Dipl.-Kfm. (Univ.), Abteilungsdirektor, Stadtratsmitglied, Bad Gögging 1976
102Mayer, Sebastian, Uhrmachermeister, Stadtratsmitglied1984
103Widmann, Eva-Maria, Lehrerin Realschule1987
104Brandlmeier, Ursula, Arzthelferin i.R., Kreisrätin, Stadtratsmitglied1941
105Reichl, Werner, selbstständiger Unternehmer, Kreisrat, Stadtratsmitglied1972
106Treitinger, Rupert, Kaufmann, Kreisrat, Stadtratsmitglied1951
107Hartl, Helmut, KFZ-Meister, Stadtratsmitglied1958
108Stadler, Anton, Geschäftsführer, Stadtratsmitglied, Sittling1970
109Zettl, Karl, Geschäftsführer, Bad Gögging1970
110Hofbauer, Florian, M.Sc. (Univ.), Bauingenieur 1988
111Eberl, Harald, selbstständiger Unernehmer, Irnsing 1973
112Liedl, Christian, Lehrer 1980
113Brandl, Andreas, Raumausstattermeister1994
114Karrer, Anna, Studentin 1999
115Bauer, Robert, selbstständiger Unternehmer, Bad Gögging 1982
116Guttenberger, Stefan, Gärtnermeister1984
117Stieber, Peter, Landwirt, Marching 1966
118Müller, Stephan, Oberbrandmeister, Bad Gögging 1960
119Brandl, Marion, Verwaltungsangestellte 1971
120Pollinger, Andreas, Angestellter1970
121Kaltenbrunner, Bettina, Bürokauffrau1983
122Dmitriev, Irina, Produktionsmitarbeiterin 1975
123Jakob, Stephan, Sachbearbeiter, Mühlhausen1982
124Brandl, Heike, Floristin1957

Stadtrat: Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Für die Wahl des Stadtrats wurden beim Wahlvorschlag Nr. 05 Kennwort Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) folgende Bewerberinnen und Bewerber zugelassen:

Lfd.-Nr.Familienname, Vorname, Beruf oder Stand, evtl.: akademische Grade, kommunale Ehrenämter, sonstige Ämter, GemeindeteilJahr der Geburt
501Prause, Marcel, Gewerkschaftssekretär1984
502Werner-Muggendorfer, Johanna, Abgeordnete i. R., Kreisrätin, Stadtratsmitglied1950
503Rieger, Bernhard, Regierungsrat i.R., 2. Bürgermeister, ehrenamtlicher Richter am Sozialgericht1952
504Weigl, Helga, selbstständige Kauffrau, Stadtratsmitglied1959
505Garbe, Erhard, Finanzbeamter, Stadtratsmitglied1955
506Albrecht, Eduard, Förderlehrer, Stadtratsmitglied, Heimatpfleger, Marching1954
507Weigl, Markus, M.Sc. Electrical Engineering, Dipl.-Ing. (FH), Abteilungsleiter1983
508Zirngibl, Martin, IT-Administrator1965
509Wagner, Stefan, Notfallsanitäter, Bad Gögging1974
510Artinger, Roland, selbständiger Friseurmeister1966
511Schierlinger, Michael, Verwaltungsfachangestellter1964
512Pöppl, Michael, Student2000
513Rieger, Sabine, Krankenschwester1982
514Meier, Peter, Betriebsratsvorsitzender1960
515Schmidt, Viktor, Logistik- und Produktionsmitarbeiter1978
516Bäumler, Franz, Polizeibeamter1958
517Prof. Dr. Strobl, Christoph, Hochschullehrer1955
518Schabmüller, Franz, Rentner1947
519Kovar, Sabine, Verwaltungsangestellte1968
520Ruhfaß, Thomas, Bäcker1967
521Kammerer, Stephan, Technischer Amtmann1983
522Faß, Bernd, Rentner1952
523Hois, Angelika, Näherin1971
524Reimer, Thomas, Erster Bürgermeister, Kreisrat1954
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
 

Stadtrat: Christliche Wählergemeinschaft Mühlhausen-Geibenstetten (CWMG)

Für die Wahl des Stadtrats wurden beim Wahlvorschlag Nr. 07 Kennwort Christliche Wählergemeinschaft Mühlhausen-Geibenstetten (CWMG) folgende Bewerberinnen und Bewerber zugelassen:

Lfd.-Nr.Familienname, Vorname, Beruf oder Stand, evtl.: akademische Grade, kommunale Ehrenämter, sonstige Ämter, GemeindeteilJahr der
Geburt
701Sigl, Konrad, Konstrukteur, Mühlhausen1973
702Wolf, Elke, Kinderpflegerin, Ortssprecherin, Geibenstetten1960
703Kastl, Josef, Dipl.-Ing. (FH), Projektingenieur, Mühlhausen1960
704Braun, Michael, Metallbaumeister, Geibenstetten1993
705Hainz, Sebastian, Logistik-Manager, Feuerwehrkommandant,1984
706Zott, Sabine, Steuerfachwirtin, Mühlhausen1973
707Sigl, Wolfgang, Dipl.Ing. (FH), Programm-Manager, Mühlhausen1975
708Widmann, Karin, Finish-Mitarbeiterin, Geibenstetten1960
709Neitzert, Dirk, Chemielaborant, Mühlhausen1965
710Karl, Bernhard, Maurer, Mühlhausen1963
711Jutzas, Anita, B.A., Sozialpädagogin, Geibenstetten1978
712Hainz, Florian, Werksfeuerwehrmann, Mühlhausen1988
713Zirkl, Andrea, Kinderpflegerin, Mühlhausen1989
714Groll, Dieter, Dipl.-Ing. (FH), Maschinenbauingenieur, Geibenstetten1972
715Dr. rer. nat. Reitmeier, Anja, Entwicklungsingenieurin, Mühlhausen1978
716Müller, Markus, B.Eng., Ingenieur, Geibenstetten1989
717Zinner, Gerald, Zentralheizungsbauer, Mühlhausen1985
718Schmal, Martina, MFA, Mühlhausen1977
719Harrieder, Thomas, Raumausstatter, Mühlhausen1976
720Fanderl, Bernhard, Anlagenplaner, Stellvertretender Feuerwehrkommandant, Geibenstetten1978
721Eigner, Barbara, Physiotherapeutin, Mühlhausen1993
722Kastl, Johannes, Notfallsanitäter, Mühlhausen1994
723Liedl, Alexander, Elektromeister, Mühlhausen1992
724Zirngibl, Michael, Dipl.-Ing. (FH), Ingenieur1958
 

Stadtrat: Wählergemeinschaft Bad Gögging-Eining-Ulrain (WGBGEU)

Für die Wahl des Stadtrats wurden beim Wahlvorschlag Nr. 08 Kennwort Wählergemeinschaft Bad Gögging-Eining-Ulrain (WGBGEU) folgende Bewerberinnen und Bewerber zugelassen:

Lfd.-Nr.Familienname, Vorname, Beruf oder Stand, evtl.: akademische Grade, kommunale Ehrenämter, sonstige Ämter, GemeindeteilJahr der
Geburt
801Muschick, Franz, Bankkaufmann, Stadtratsmitglied, Bad Gögging1963
802Ruhfaß, Walter, Elektrotechnikermeister, Ortssprecher, Eining1972
803Karrer, Gerhard, KFZ-Meister, Heiligenstadt1968
804Necker, Robert, Landwirt, Bad Gögging1967
805Koller, Anita, Bürokauffrau, Sittling1962
806Lehner, Otto, Landwirt, Ortssprecher, Oberulrain1974
807Schaller, Nicole, kaufmännische Angestellte, Eining1980
808Schlagbauer, Christian, Wirtschaftsingenieur, Eining1990
809Schie, Christian, technischer Angestellter, Bad Gögging1967
810Beischl, Christian, Gastronom, Bad Gögging1984
811Haunschild, André, Restaurantfachmann, Bad Gögging1989
812Malcherek, Hans, Karosseriebaumeister, Bad Gögging1962
813Muschick, Thomas, Chemielaborant, Feuerwehrkommandant, Bad Gögging1968
814Kolb, Florian, Elektroingenieur, Eining1991
815Waltl, Josef, KFZ-Mechaniker, Bad Gögging1962
816Kolb, Kerstin, Fachverkäuferin, Niederulrain1982
817Eichschmid, Heribert, Gastronom, Bad Gögging1963
818Haslauer, Manuela, Bürokauffrau, Heiligenstadt1970
819Reisinger, Birgit, Verwaltungsangestellte, Bad Gögging1971
820Eisenschenk, Daniel, Hotelbetriebswirt, Bad Gögging1982
821Braun, Helmut, Schlosser, Oberulrain1971
822Grimm, Bernhard, Arbeitsplaner, Bad Gögging1995
823Koller, Monika, selbstständige Kauffrau, Bad Gögging1966
824Wolf, Sandra, Klinischer Monitor, Bad Gögging1979
 

Stadtrat: Wählergemeinschaft Schwaig (WGS)

Für die Wahl des Stadtrats wurden beim Wahlvorschlag Nr. 09 Kennwort Wählergemeinschaft Schwaig (WGS) folgende Bewerberinnen und Bewerber zugelassen:

Lfd.-Nr.

Familienname, Vorname, Beruf oder Stand, evtl.: akademische Grade, kommunale Ehrenämter, sonstige Ämter, GemeindeteilJahr der
Geburt
901Schweiger, Günter, Zweiradmechanikermeister, Stadtratsmitglied, Schwaig1963
902Hartl, Michael, Laborant, Schwaig1962
903Krammel, Christoph, Elektroniker, Schwaig2000
904Riepl, Beate, Bürokauffrau, Schwaig1974
905Engelmann, Jürgen, Dipl.-Wirt.-Ing. (FH), Qualitätsingenieur, Schwaig1978
906Seidl, Florian, Technikumsleiter, Schwaig1985
907Schoberer, Christian, Elektroinstallateurmeister, Schwaig1972
908Preis, Andreas, Lagerist, Schwaig1980
909Zirngibl, Rudolf, Fuhrunternehmer, Schwaig1961
910Bieschke, Monika, Verwaltungsangestellte, Schwaig1980
911Straßer, Walter, Dipl.-Ing. (FH), Versuchsingenieur, Schwaig1966
912Kiermeier, Tobias, Analysemesstechniker, Schwaig1976
913Sobiech, Kornelia, Industriekauffrau, Schwaig2000
914Kleindorfer, Uwe, technischer Sachbearbeiter, Schwaig1967
915Kiermeyer, Günter, stellvertretender Produktionsleiter, Schwaig1966
916Grillmaier, Helmut, Logistikfachkraft, Schwaig1970
917Bloch, Martin, Industriemeister Chemie, Schwaig1976
918Dumann, Judith, Grundschullehrerin, Schwaig1975
919Fortner, Robert, Industriemechaniker, Schwaig1976
920Hofinger, Georg, Industriemechaniker, Schwaig1970
921Straka, Roland, Chemiemeister, Schwaig1973
922Käufl, Rainer, Industriemeister Chemie, Schwaig1970
923Bauer, Martin, Chemiefacharbeiter, Schwaig1962
924Brigl, Harald, Elektromechaniker, Schwaig1964

Stadtrat: Wählergemeinschaft Hienheim-Arresting (WGHA)

Für die Wahl des Stadtrats wurden beim Wahlvorschlag Nr. 10 Kennwort Wählergemeinschaft Hienheim-Arresting (WGHA) folgende Bewerberinnen und Bewerber zugelassen:

Lfd.-Nr.Familienname, Vorname, Beruf oder Stand, evtl.: akademische Grade, kommunale Ehrenämter, sonstige Ämter, GemeindeteilJahr der
Geburt
1001Schweiger, Alois, Dipl.-Ing. agrar (FH), Geschäftsführer, Kreisrat, Stadtratsmitglied, Hienheim1959
1002Schultes, Rita, Rettungssanitäterin, Arresting1959
1003Waldhier, Michael, Versicherungsfachmann, Hienheim1990
1004Maier, Wolfgang, Angestellter, Hienheim1972
1005Schalk, Sabine, Wirtschaftsfachwirtin, Hienheim1969
1006Forster, Sebastian, Chemikant, Hienheim1990
1007Halbritter, Martina, Bankangestellte, Hienheim1973
1008Necker, Xaver, Steuerfachangestellter, Arresting1968
1009Trickl, Stefan, Schreiner, Feuerwehrkommandant, Hienheim1974
1010Hierl, Franz-Xaver, Fachkraft Werkservice, Hienheim1967
1011Arnhofer, Christian, Landwirt, Hienheim1976
1012Wagenbauer, Susanne, Sekretärin, Irnsing1982
1013Trickl, Manuela, Büroangestellte, Hienheim1976
1014Schwindl, Roland, Logistiksachbearbeiter, Hienheim1972
1015Schmailzl, Wolfgang, Teamleiter, Arresting1964
1016Holtey, Karl-Heinz, Sachbearbeiter, Arresting1976
1017Eckinger, Edeltraud, Floristin, Hienheim1959
1018Forster, Alfred, kaufmännischer Angestellter, Hienheim1957
1019Reichmann, Alexander, Lehrer, Hienheim1980
1020Eichinger, Hannes, Biobauer, Hienheim1967
1021Biedermann, Thomas, Bezirksdirektor, Hienheim1965
1022Schmailzl, Rainer, KFZ-Mechaniker, Hienheim1976
1023Thoma, Reinold, Schreinermeister, Hienheim1960
1024Gaul, Ralf, Bautechniker, Hienheim1973
 

Stadtrat: Wählergemeinschaft Irnsing (WGI)

Für die Wahl des Stadtrats wurden beim Wahlvorschlag Nr. 11 Kennwort Wählergemeinschaft Irnsing (WGI) folgende Bewerberinnen und Bewerber zugelassen:

Lfd.-Nr.Familienname, Vorname, Beruf oder Stand, evtl.: akademische Grade, kommunale Ehrenämter, sonstige Ämter, GemeindeteilJahr der
Geburt
1101Bogner, Alfred, Maschinenbautechniker, Irnsing1968
1102Stiglmaier, Heidi, Bedienung, Irnsing1968
1103Pickl, Walter, Planer, Irnsing1961
1104Stiglmaier, Lothar, Produktprüfer, Irnsing1966
1105Necker, Walburga, ländliche Hauswirtschafterin, Irnsing1969
1106Seitz, Bernhard, Industriemechanikermeister, Irnsing1987
1107Schierlinger, Michael, Schreiner, Irnsing1962
1108Zweck, Martin, Industrieelektroniker, Irnsing1980
1109Bauer, Engelbert, Briefzusteller, Irnsing1969
1110Liedl, Sebastian, Metallbaumeister, Irnsing1984
1111Anthofer, Heidemarie, Dipl.-Rel.-päd. (FH), Religionslehrerin i.K., Irnsing1958
1112Kallmünzer, Stephan, Unternehmer, Irnsing1980
1113Necker, Andrea, Bankkauffrau, Irnsing2000
1114Eberl, Sabine, Bürokauffrau, Irnsing1974
1115Hagn, Maximilian, Werksfeuerwehrmann, Irnsing1998
1116Thoma, Rainer, Landwirt, Irnsing1963
1117Lechermann, Martin, Schichtmeister, Irnsing1958
1118Artinger, Matthias, Metzger, Irnsing1978
1119Wagenbauer, Roland, technischer Angestellter, Irnsing1974
1120Loidl, Michael, technischer Sachbearbeiter, Irnsing1963
1121Gröppmaier, Gabriele, Bürokauffrau, Irnsing1973
1122Weidinger, Rainer, technischer Angestellter, Irnsing1988
1123Erl, Wolfgang, Maschinenbauer, Irnsing1971
1124Seitz, Stephan, Angestellter im öffentlichen Dienst, Irnsing1971
 

Wahl des Landrats

Wahl des Landrats - Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge

Der Wahlausschuss hat für die Wahl des Landrats die folgenden Wahlvorschläge zugelassen:

OrdnungszahlName des Wahlvorschlagsträgers (Kennwort)Bewerberin oder Bewerber (Familienname, Vorname, Beruf oder Stand, evtl.: akademische Grade, kommunale Ehrenämter, sonstige Ämter, Gemeindeteil)Jahr der
Geburt
01Christlich-Soziale Union in Bayern e.V. (CSU)Neumeyer, Martin, Dipl.-Betriebsw. (FH), Landrat, Abensberg1954
05Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)Schweiger, Stephan, Metallbaumeister, Kelheim1973
06Freie Demokratische Partei (FDP)Dr. Kroiss, Heinz, Allgemeinarzt, Kreisrat, Stadtratsmitglied, Abensberg1957
07Stadt-Land-Union (SLU)Kreitczick, Wolfgang, Sparkassenbetriebswirt, Kelheim1963

Nähere Einzelheiten über die Stimmabgabe sind der Wahlbekanntmachung, die noch ergeht, zu entnehmen.

Datum
04.02.2020

Wahl des Kreistags

Wahl des Kreistags - Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge

Der Wahlausschuss hat für die Wahl des Kreistags die folgenden Wahlvorschläge zugelassen:

OrdnungszahlName des Wahlvorschlagsträgers (Kennwort)
01Christlich-Soziale Union in Bayern e.V. (CSU)
02BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)
03FREIE WÄHLER Bayern/Freie Wähler Landkreis Kelheim (FREIE WÄHLER/FW)
04Alternative für Deutschland (AfD)
05Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
06Freie Demokratische Partei (FDP)
07Stadt-Land-Union (SLU)
08Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP)
09Junge Liste (JL)
10Bayernpartei (BP)

Die Angaben zu den sich bewerbenden Personen der einzelnen Wahlvorschläge ergeben sich aus der nachfolgenden Anlage.
Nähere Einzelheiten über die Stimmabgabe sind der Wahlbekanntmachung, die noch ergeht, zu entnehmen.

Datum

04.02.2020

Kreistagswahl: Christlich-Soziale Union in Bayern e.V. (CSU)

Für die Wahl des Kreistags wurden beim Wahlvorschlag Nr. 01 Kennwort Christlich-Soziale Union in Bayern e.V. (CSU) folgende Bewerberinnen und Bewerber zugelassen:

Lfd.-Nr.Familienname, Vorname, Beruf oder Stand, evtl.: akademische Grade, kommunale Ehrenämter, sonstige Ämter, GemeindeteilJahr der
Geburt
101Neumeyer, Martin, Dipl.-Betriebsw. (FH), Landrat, Abensberg1954
102Högl, Petra, MdL, Kreisrätin, Volkenschwand1971
103Weber, Manfred, Dipl.-Ing. (FH), MdEP, Kreisrat, Wildenberg1972
104Blascheck, Herbert, 1. Bürgermeister, Kreisrat, Langquaid1967
105Dr. Weida, Gudrun, Oberstudiendirektorin i. R., Kreisrätin, Stadtr.-Mitgl., Kelheim1941
106Diermeier, Andreas, Anlageberater für Versicherungen und Finanzen, Marktgdr.-Mitgl., Peising, Bad Abbach1985
107Lösch, Siegfried, 1. Bürgermeister, Kreisrat, Haidhof, Riedenburg1978
108Fischer, Bernhard, Unternehmer, Kelheim1954
109Raßhofer, Michael, Bezirksleiter, 1. Bürgermeister, Painten1976
110Steinsdorfer, Birgit, Krankenschwester, 2. Bürgermeisterin, Rohr i. NB1971
111Schweiger, Christian, Unternehmer, Kelheim1975
112Ritz, Daniel, Steuerberater, Abensberg1988
113Gural, Wolfgang, Kaufmann, Stellv. Landrat, Abensberg1945
114Dr. Grünewald, Benedikt, Richter am Verwaltungsgericht, Bad Abbach1978
115Grabinger-Lache, Ilona, Finanzbeamtin, Ihrlerstein1963
116Memmel, Thomas, Diplom-Kaufmann (Univ.), Stadtr.-Mitgl., Bad Gögging, Neustadt a.d.Donau1976
117Reichl, Werner, Unternehmer, Kreisrat, Stadtr.-Mitgl., Neustadt a.d. Donau1972
118Neumeyer, Niklas, Bankkaufmann, Pressereferent, Abensberg1992
119Jackermeier, Manfred, Industriemeister, 1. Bürgermeister, Teugn1978
120Brandlmeier, Ursula, Artzhelferin i. R., Kreisrätin, Stadtr.-Mitgl., Neustadt a.d. Donau1941
121Rieger, Matthias, Elektromeister, Gdr.-Mitgl., Saal a.d. Donau1967
122Dr. Sorcan, Bernd, Archäologe, Kelheim1974
123Hofmeister, Josef, Landwirtschaftsmeister, Kreisrat, Marktgdr.-Mitgl., Schöffe, Peising, Bad Abbach1953
124Hobmaier, Sebastian, Bankkaufmann i. R., Kreisrat, Mitterfecking, Saal a.d. Donau1944
125Frischeisen, Johanna, Unternehmerin, Stadtr.-Mitgl., Jugendschöffin, Kelheim1958
126PletI, Josef jun., Landwirt, Kreisrat, Stadtr.-Mitgl., Kelheim1976
127Treitinger, Rupert, Kaufmann, Kreisrat, Stadtr.-Mitgl., Neustadt a.d. Donau1951
128Schmack, Robert, Landwirt, Gdr.-Mitgl., Hausen1969
129Marxreiter, Wolfgang, Geschäftsführer, Gdr.-Mitgl., Kirchdorf1968
130Meitinger, Susanne, Projektmanagerin, Saal a.d. Donau1989
131Fries, Raimund, Studiendirektor i. R., Kreisrat, Stadtr.-Mitgl., Kelheim1949
132Bauer, Gottfried, kaufmännischer Angestellter, Siegenburg1970
133Langwieser, Hannelore, Hauswirtschaftsmeisterin, Bezirksrätin, stellv. Landrätin, 2. Bürgermeisterin, Mainburg1954
134Ziegler, Alfons, Kaufmann, Mainburg1969
135Sperling, Maureen, Gymnasiallehrerin, Mainburg1984
136Bendl, Matthias, Geschäftsführer, 3. Bürgermeister, Mainburg1979
137Hätscher, Michael, M.Sc., Wirtschaftsprüfer, Mainburg1990
138Hillerbrand, Josef, Bauunternehmer, 1. Bürgermeister, Aigisbach1957
139Huber, Daniela, Bankkauffrau, Elsendorf1975
140Huber, Martin, Dipl.-Ing. (FH), Bauingenieur, Kreisrat, Stadtr.-Mitgl., Mainburg1953
141Kästner, Thomas, Dipl.-Ing. (FH), Wirtschaftsingenieur, Stadtr.-Mitgl., Mainburg1969
142Kreitmeier, Andreas, Rechtsanwalt, Kreisrat, Mainburg1957
143Forstner, Martin, Landwirtschaftsmeister, Gdr.-Mitgl., Wildenberg1983
144Stiegler, Armin, Spenglermeister, Gdr.-Mitgl., Train1972
145Mayer, Anita, Angestellte, Siegenburg1973
146Wenisch, Marianne, Verkäuferin, Gdr.-Mitgl., Teugn1964
147Blümel, Matthias, Landwirt, 2. Bürgermeister, Teugn1976
148Hirthammer, Ida, Fachoberlehrerin, Gdr.-Mitgl., Herrngiersdorf1957
149Südholt, Marion, pädagogische Assistentin, Marktgdr.-Mitgl., Langquaid1961
150Schmid, Sandra, M.A., Gastronomin, Stadtr.-Mitgl., Riedenburg1980
151Sedlmeier, Maximilian, Bankbetriebswirt, Stadtr.-Mitgl., Riedenburg1985
152Schweiger, Tobias, selbstständiger Gastronom, Ortssprecher, Prunn, Riedenburg1977
153Harster, Thomas, Projektleiter, Essing1973
154Gabler, Bernhard, Diplom-Kaufmann, Painten1983
155Habichtobinger, Christine, Pfarrsekretärin, Herrnwahlthann, Hausen1964
156Gassner, Ingrid, Sekretärin, Bad Abbach1957
157Meny, Reinhold, Amtsinspektor i. R., Marktgdr.-Mitgl., Bad Abbach1954
158Daffner, Thomas, 2. Realschulkonrektor, Abensberg1980
159Betz, Armin, Bankkaufmann, Angestellter Bereich EDV/IT, Kelheim1971
160Dr. Eggenhofer, Elke, Privatdozentin, Gdr.-Mitgl., Ihrlerstein1977
 

Kreistagswahl: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)

Für die Wahl des Kreistags wurden beim Wahlvorschlag Nr. 02 Kennwort BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE) folgende Bewerberinnen und Bewerber zugelassen:

Lfd.-Nr.Familienname, Vorname, Beruf oder Stand, evtl.: akademische Grade, kommunaie Ehrenämter, sonstige Ämter, GemeindeteilJahr der
Geburt
201Kreyling, Olivia, Bodenökologin, Attenhofen1982
202Zieglmeier, Richard, Umweltschutztechniker, Kreisrat, Stadtr.-Mitgl., Abensberg1955
203Günther, Dagmar, Gärtnermeisterin, Rohr i. NB1963
204Heindl, Ulrich, Dipl.-Ing., selbstständiger Forstsachverständiger, Attenhofen1981
205Krieger, Maria, M.A., Volkswirtin, Riedenburg1985
206Stephan, Daniel, Angestellter Bundesverwaltung (Zivilschutz), Kelheim1985
207Lettow-Berger, Christiane, Rentnerin, Kreisrätin, Stadtr.-Mitgl., Weltenburg, Kelheim1952
208Aunkofer, Franz, Bio-Landwirt, Kreisrat, 2. Bürgermeister, Herrnsaal, Kelheim1951
209Born, Nadine, Servicekraft, Sandharlanden, Abensberg1996
210Rank, Christian, Schreinermeister, Stadtr.-Mitgl., Kelheim1966
211Weber-Brunner, Margaret, Diplom-Physiotherapeutin, Stadtr.-Mitgl., Kelheim1963
212Lada-Themann, Stefan, Softwareentwickler, Abensberg1986
213Prof. Dr. Rank, Astrid, Universitätsprofessorin, Kelheim1969
214Reuther, Jonas, Student, Abensberg1998
215Demi, Maria, Hausfrau, Saalhaupt, Bad Abbach1960
216Dr. Berger, Richard, Arzt, Weltenburg, Kelheim1945
217Halbinger, Christi, Erzieherin, Abensberg1962
218Meier, Stephan, Bankkaufmann, Maierhofen, Painten1976
219Schlögl, Petra, Dipl.-Kauffr. (Univ.), Lehrerin, Essing1962
220Röchner, Michael, Heilpädagoge, Abensberg1968
221Basalyk, Regina, Lehrerin i. R., Abensberg1949
222Kuttler, Christian, Lehrer, Abensberg1961
223Roßberger, Claudia, Logopädin, Abensberg1966
224Mader, Benedikt, Informatikstudent, Bad Abbach2000
225Domke, Sieghard, Rentner, Kelheim1944
226Mager, Alexandra, Diplom-Sozialpädagogin, Abensberg1961
227Mulitze, Udo, Kinderarzt, Abensberg1962
228Tremmel, Susanne, Kinderpflegerin, Bad Abbach1988
229Köpf, Wolfgang, Oberstudienrat, Abensberg1961
230Linsmaier, Stefanie, Erzieherin, Bad Abbach1987
231Lieb, Thomas, Kommunikationswirt, Aiglsbach1973
232Christoph, Fiona, Sozialpädagogin, Kelheim1991
233Geue, Hubert, Dipl.-Soz.päd. (FH), Heilpraktiker, Bad Abbach1955
234Dr. Riedmeier-Fischer, Erika, Archäologin, Mainburg1954
235PaintI, Sebastian, Immobilienverwalter, Abensberg1985
236Weiß, Verena, Studentin, Bad Abbach1996
237Dr. Lautenschlager, Florian, Arzt, Bad Abbach1985
238Held, Birgit, Lehrerin, Peising, Bad Abbach1970
239Haller, Peter, Heilerziehungspfleger, Abensberg1959
240Kuntsch, Ursula, Galerie-Assistentin, Peising, Bad Abbach1955
241Haller, David, Physiotherapeut, Abensberg1988
242Baumeister, Gabriele, Erzieherin i. R., Lengfeld, Bad Abbach1955
243Minwald, Karl, Krankenpfleger, Kreisrat, Kelheim1956
244Richter, Stefanie, Ärztin, Saal a.d. Donau1975
245Kuntsch, Klaus, IT-Systemadministrator i. R., Peising, Bad Abbach1947
246Schadenfroh, Iris, Diplom-Sozialpädagogin, Offenstetten, Abensberg1964
247Schott, Burkhard, Lehrer für Pflegeberufe, Mainburg1962
248Anetsberger, Maria, Hausfrau, Teugn1953
249Haimerl, Maria-Josefine, selbstständige Berufsbetreuerin, Ratzenhofen, Elsendorf2000
250Demi, Simon, Lehrer i. R., Saalhaupt, Bad Abbach1954
251Roßbauer, Maria, Krankenschwester, Kelheimwinzer, Kelheim1968
252Aunkofer, Simon, Bio-Landwirt, Herrnsaal, Kelheim1988
253Tremmel, Melanie, Tagesmutter, Poikam, Bad Abbach1959
254Geißler, Katharina, Studienrätin, Abensberg1979
255Mayer, Beate, Dipl.-Ing. agr. (Univ.), Bio-Landwirtin, Kapfelberg, Kelheim1967
256Gruzlewski, Dieter, Industriekaufmann, Rohr i. NB1961
257Groll-Zieglmeier, Magdalena, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Stadtr.-Mitgl., Abensberg1963
258Mirwald, Anton, Grafiker, Abensberg1967
259Domke, Sonja, Verwaltungsangestellte i. R., Kelheim1946
260Bauer, Gabi, Angestellte, Kelheim1960
 

Kreistagswahl: FREIE WÄHLER Bayern/Freie Wähler Landkreis Kelheim (FREIE WÄHLER/FW)

Für die Wahl des Kreistags wurden beim Wahlvorschlag Nr. 03 Kennwort FREIE WÄHLER Bayern/Freie Wähler Landkreis Kelheim (FREIE WÄHLER/FW) folgende Bewerberinnen und Bewerber zugelassen:

Lfd.-Nr.Familienname, Vorname, Beruf oder Stand, evtl.: akademische Grade, kommunale Ehrenämter, sonstige Ämter, GemeindeteilJahr der
Geburt
301Nerb, Christian, Dipl.-Verw. (FH), 1. Bürgermeister, Saal a.d. Donau1960
302Nowy, Jörg, Verwaltungsangestellter, Kreisrat, 1. Bürgermeister, Essing1959
303Mathes, Fritz, Sparkassenbetriebswirt, Kreisrat, Kelheim1964
304Diermeier, Dennis, Betriebswirt (VWA), Regionalleiter, Kelheim1991
305Hanika, Christian, selbstständiger technischer Betriebswirt, Kreisrat, 2. Bürgermeister, Bad Abbach1986
306Wachs, Ludwig, 1. Bürgermeister, Bad Abbach1959
307Maier, Werner, Polizeibeamter i. R., Kreisrat, Stadtr.-Mitgl., Mainburg1956
308Fichtner, Helmut, Mittelschullehrer, Stadtr.-Mitgl., Mainburg1970
309Zeitler, Gerhard Johann, Spenglermeister, 1. Bürgermeister, Train1962
310Schwenzl, Marion, Zahntechnikerin, 1. Bürgermeisterin, Wildenberg1961
311Rumpel, Andreas, 1. Bürgermeister, Rohri. NB1971
312Zettl, Karl, Kaufmann, Kreisrat, Stadtr.-Mitgl., Bad Gögging, Neustadt a.d. Donau1943
313Obster, Thomas, Landwirtschaftsmeister, Kreisrat, Elsendorf1954
314Faltermeier, Matthäus, Mechanikermeister i. R., Kreisrat, ehrenamtl. 1. Bürgermeister a.D., Elsendorf1947
315Stanglmair, Johann, Polizeibeamter, Gdr.-Mitgl., Aigisbach1959
316Brunner, Johannes, Studienrat im Förderschuldienst, 2. Bürgermeister, Hausen1988
317Wierzioch, David, Stellv. Geschäftsführer Jobcenter, ehrenamtl. Beisitzer Bay. Verwaltungsgerichtshof, Ihrlerstein1980
318Schweiger, Christoph, Bankkaufmann, Marktgdr.-Mitgl., Essing1961
319Duschl, Wilhelm, Prokurist, Filialdirektor, Marktgdr.-Mitgl., Langquaid1960
320Ehrmaier, Thomas, Unternehmer, Volkenschwand1981
321Seidl-Schulz, Hermann, Landwirtschaftsmeister, Marktgdr.-Mitgl., Weichs, Bad Abbach1954
322Kaufmann, Oswald, Landwirt, Gdr.-Mitgl., Teugn1966
323Hillebrand, Harald, Dipl.-Ing. (FH), Landschaftsarchitekt, Stadtr.-Mitgl., Abensberg1964
324Weber, Josef, Dipl.-Verw. (FH), Venwaltungsbeamter, Stadtr.-Mitgl., Abensberg1957
325Piendl, Franz, Dipl.-Verw. (FH), Verwaltungsrat, Sandharlanden, Abensberg1957
326Pürkenauer, Elmar, Informatiker, Offenstetten, Abensberg1967
327Schiefert, Jana, Verkäuferin, Abensberg1982
328BirkI, Ludwig, Diplom-Ingenieur (FH), Stadtr.-Mitgl., Kelheim1954
329Schwindl, Heribert, Rechtsanwalt, Stadtr.-Mitgl., Kelheim1955
330Hierl, Regina, selbstständige Reiseverkehrskauffrau, Stadtr.-Mitgl., Kelheim1972
331Ober, Andreas, Rettungsassistent, Stadtr.-Mitgl., Kelheim1966
332Häckl, Thomas, Sparkassenangestellter, Stadtr.-Mitgl., Kelheimwinzer, Kelheim1965
333Schindlbeck, Karin, Lehrerin, Kelheim1969
334Bauer, Josefa, Beamtin, Kelheim1961
335Wirth, Wolfgang, Berufsfeuerwehrbeamter, Riedenburg1978
336Graf, Sebastian, M.A., Betriebsleiter Arena Regensburg, Riedenburg1992
337Schmoll, Oswald, Verkaufsleiter!. R., Marktgdr.-Mitgl., Painten1953
338Waldhier, Michael, Handelsfachwirt, Painten1975
339Haimerl-Kunze, Kerstin, selbstständige Berufsbetreuerin, ehrenamtl. Richterin AG Kelheim, Mainburg1970
340Fuchs, Renate, Erzieherin, Stadtr.-Mitgl., Puttenhausen, Mainburg1956
341Hampel, Claudia, Teamassistentin, Meilenhofen, Mainburg1971
342Hampel, Werner, Roboterexperte (Automobilindustrie), Meilenhofen, Mainburg1969
343Ippy, Albert, Dipl.-Ing. (FH), Prüfingenieur, Mainburg1971
344Brauß, Hartmut, Musikschulleiter, Mainburg1968
345Zeilmaier, Oliver, Fachprojektleiter, Mainburg1974
346Peter, Franz, Fachkraft für technische Abwasserreinigung, 3. Bürgermeister, Pötzmes, Attenhofen1960
347Schmuck, Ruth, Friseurmeisterin, Bad Abbach1959
348Fuchs, Petra, Industriekauffrau, Bad Abbach1975
349Dr. Meisl, Christian, Rechtsanwalt, Bad Abbach1972
350Straub, Michael, Versicherungsfachmann, Poikam, Bad Abbach1979
351Schelkshorn, Josef, Kfz-Mechanikermeister, Saalhaupt, Bad Abbach1972
352Meier, Josef, Polizeibeamter, Marktgdr.-Mitgl., Peising, Bad Abbach1959
353Braun, Michael, Metallbauer, Geibenstetten, Neustadt a.d. Donau1993
354Holzer, Margit, Hausfrau, Gdr.-Mitgl., Großmuß, Hausen1969
355Geisenfelder, Markus, Einzelhandelskaufmann, Rohr i. NB1975
356Eichstetter, Karl, selbstständiger Kaufmann, Mittefecking, Saal a.d. Donau1959
357Überrigler, Burghardt, Chemievorarbeiter, Buchhofen, Saal a.d. Donau1959
358Puntus, Robert, Bauhofkoordinator, Stadtr.-Mitgl., Kelheim1972
359Czech, Werner, selbstständige Fachkraft für Sicherheit, Gdr.-Mitgl., Saal a.d. Donau1955
360Schlachtmeier, Johannes, Apotheker, Marktgdr.-Mitgl., Bad Abbach1971
 

Kreistagswahl: Alternative für Deutschland (AfD)

Für die Wahl des Kreistags wurden beim Wahlvorschlag Nr. 04 Kennwort Alternative für Deutschland (AfD) folgende Bewerberinnen und Bewerber zugelassen:

Lfd.-Nr.Familienname, Vorname, Beruf oder Stand, evtl.: akademische Grade, kommunale Ehrenämter, sonstige Ämter, GemeindeteilJahr der
Geburt
401Fritz, Elena, Dipl.-Jur. (Univ.), Rechtsreferendarin, Bad Abbach1986
402Bergermeier, Georg, Industriemeister, Rohr i. NB1960
403Breu, Christian, Industriemeister Chemie, Sandharlanden, Abensberg1963
404Gebhardt, Peter, Unternehmensberater i. R., Abensberg1948
405Benndorf, Daniel, Fertigungsfacharbeiter, Abensberg1974
406Schamberger, Werner, Polizeibeamter, Elsendorf1962
407Bergermeier, Brigitte, Hausfrau, Rohr i. NB1963
408Heyne, Martin, Diplom-Ingenieur, Abensberg1982
409Benndorf, Mandy, Altenpflegeassistentin, Abensberg1979
410Haimerl, Wilhelm, Kfz-Meister, Rohr i. NB1964
411Roithmeier, Sebastian, Landmaschinenmechaniker, Rohr i. NB1970
412Roithmeier, Manuela, Hausfrau, Rohr i. NB1972
413Schneider, Reinhardt, Rentner, Ihrlerstein1952
414Steinert, Rudi, Kraftfahrer, Kelheim1962
415Thalmeier, Lothar, Schlosser, Steinbach, Mainburg1976
416Schneider, Angelika, Krankenschwester, Ihrlerstein1955
417Steinert, Ellen, Industriekauffrau, Kelheim1963
418Manigel, Erwin, Monteur, Kirchdorf1966

Kreistagswahl: Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Für die Wahl des Kreistags wurden beim Wahlvorschlag Nr. 05 Kennwort Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) folgende Bewerberinnen und Bewerber zugelassen:

Lfd.-Nr.Familienname, Vorname, Beruf oder Stand, evtl.: akademische Grade, kommunale Ehrenämter, sonstige Ämter, GemeindeteilJahr der
Geburt
501Schweiger, Stephan, Metallbaumeister, Kelheim1973
502Werner-Muggendorfer, Johanna, Abgeordnete i. R., Kreisrätin, Stadtr.-Mitgl., Neustadt a.d. Donau1950
503Hartmann, Horst, 1. Bürgermeister, Kelheim1964
504Ziegler, Claudia, Steuersachbearbeiterin, Kreisrätin, Stadtr.-Mitgl., Abensberg1961
505Dürr, Willi, Geschäftsführer i. R., Altbürgermeister, stellv. Landrat, Marktgdr.-Mitgl., Painten1950
506Reiter, Kirsten, Kindergartenleiterin, Langquaid1969
507Wettberg, Karsten, Postoberamtsrat i. R., Kreisrat, Elsendorf1941
508Meixner, Maria, Heilpädagogin, Weltenburg, Kelheim1959
509Niedermeier, Hans, Industriemeister Druck i. R., Stadtr.-Mitgl., Mainburg1949
510Bürckstümmer, Elfriede, Psychotherapeutin, Bad Abbach1945
511Reimer, Thomas, 1. Bürgermeister, Kreisrat, Neustadt a.d. Donau1954
512Rieger, Sabine, Krankenschwester, Neustadt a.d. Donau1982
513Rieger, Bernhard, Regierungsrat i. R., 2. Bürgermeister, Neustadt a.d. Donau1952
514Ipfelkofer, Franziska, Verwaltungsfachangestellte, Kelheim1957
515Wimmer, Korbinian, Fachlehrer, Thaldorf, Kelheim1994
516Haag, Luisa, Studienreferendarin, Abensberg1994
517Schwikowski, Reinhard, Elektrotechniker i. R., Gdr.-Mitgl., Saal a.d. Donau1953
518Haag, Eva, B.A., Sozialpädagogin, Abensberg1997
519Krebs, Thomas, Dipl.-Ing. (FH), Projektleiter, 2. Bürgermeister, Ihrlerstein1969
520Müller, Barbara, Verwaltungsangestellte, Gdr.-Mitgl., Ihrlerstein1973
521Kasper, Roland, Angestellter, Gdr.-Mitgl., Ihrlerstein1966
522Niggemeyer-Müller, Jutta, Rechtsanwältin, Bad Abbach1961
523Killian, Stefan, Dipl.-Soz.päd., Sozialbetriebswirt, Bad Abbach1978
524Huber, Claudia, Postbetriebsassistentin i. R., Bad Abbach1957
525Hallier, Björn, Bootssattler, Bad Abbach1973
526Kappelmeier, Beatrix, Bürokauffrau, Aigisbach1968
527Fellner, Edgar, selbstständiger Unternehmer, Kreisrat, Stadtr.-Mitgl., Mainburg1942
528Lechermann-Diermeier, Doris, medizinische Fachangestellte, Schöffin, Siegenburg1967
529Jehl, Mario, Immobilienmakler, Teugn1967
530Raab, Daniela, Erzieherin, Teugn1978
531Kolbeck, Johann, Softwareentwickler, Rohr i. NB1973
532Lammel-Kargl, Elisabeth, Diplom-Pädagogin, Rohr i. NB1965
533Pilz, Otto, Verwaltungsrat i. R., Abensberg1956
534Wintersberger, Judith, Rechtsanwältin, Stadtr.-Mitgl., Abensberg1966
535Vogl, Anton, Physiotherapeut, Abensberg1997
536Delong, Angelika, Projektmanagerin, Kelheim1954
537Hackelsperger, Claus, Dipl.-Braumeister, technischer Beamter, Stadtr.-Mitgl., Kelheim1974
538Mader-Hampp, Michaela, Postbotin, Stadtr.-Mitgl., Abensberg1972
539Yilmaz, Mustafa, Facharzt für Allgemeinmedizin, Abensberg1970
540Roithmeier, Lisa-Marie, Erzieherin, Abensberg1990
541Böckl, Gerhard, Rettungsassistent, Leitenhausen, Langquaid1967
542Köglmeier, Tanja, Politikwissenschaftlerin, Sandsbach, Herrngiersdorf1992
543Mehrl, Robert, Chemietechniker, Marktgdr.-Mitgl., Langquaid1963
544Wollschläger, Felicitas, Bestattungsberaterin, Prunn, Riedenburg1966
545Hock, Eric, Kaminkehrer, Riedenburg1995
546di Pede, Hermann, Handeslfachwirt i. R., Mainburg1949
547Mayer, Helmut, Maschinenbaumeister i. R., Mainburg1950
548Dr. Blumenstein, Christian, Physiker, Saal a.d. Donau1983
549Seidl, Herbert, Industriemeister Elektrotechnik, Mitterfecking, Saal a.d. Donau1963
550Silier, Walter, Beamter i. R., Kelheim1952
551Thalmair, Alois, Bezirksleiter im Außendienst, Kelheim1969
552Ferstl, Peter, Industriemeister Chemie, Stadtr.-Mitgl., Kelheim1960
553Emmerle, Thomas, Elektrotechniker, Ihrlerstein1967
554Dietz, Richard, Rentner, Marktgdr.-Mitgl., Painten1955
555Garbe, Erhard, Finanzbeamter, Neustadt a.d. Donau1955
556Weigl, Markus, M.Sc., Dipl.-Ing. (FH), Electrical Engineering, Neustadt a.d. Donau1983
557Hauber, Christian, Industriemeister Chemie, Stadtr.-Mitgl., Neustadt a.d. Donau1967
558Albrecht, Eduard, Förderlehrer, Stadtr.-Mitgl., Stadtheimatpfleger, Neustadt a.d. Donau1954
559Pöppl, Michael, Student, Neustadt a.d. Donau2000
560Prause, Marcel, Gewerkschaftssekretär, Neustadt a.d. Donau1984

Kreistagswahl: Freie Demokratische Partei (FDP)

Für die Wahl des Kreistags wurden beim Wahlvorschlag Nr. 06 Kennwort Freie Demokratische Partei (FDP) folgende Bewerberinnen und Bewerber zugelassen:

Lfd.-Nr.Familienname, Vorname, Beruf oder Stand, evtl.: akademische Grade, kommunale Ehrenämter, sonstige Ämter, GemeindeteilJahr der
Geburt
601Dr. Kroiss, Heinz, Allgemeinarzt, Kreisrat, Stadtr.-Mitgl., Abensberg1957
602Raum, Maria, Juristin, Siegenburg1988
603Dr. Schöll, Michael, Zahnarzt, Stadtr.-Mitgl., Mainburg1970
604Schillinger, Michael, Versicherungsfachmann, Kelheim1970
605Curtis, Jake, Informationssicherheitsbeauftragter, Meilenhofen, Mainburg1984
606Gailmeier, Diana, Diplom-Psychologin, Elsendorf1981
607Heimbeck, Jörg, Projektmanager, Langquaid1969
608Zenger, Michael, Web-Entwickler, Bad Abbach1977
609Gallenberger, Erna, Landwirtin, Eining, Neustadt a.d. Donau1965
610Sailer, Kornelia, Lehrerin, Marktgdr.-Mitgl., Siegenburg1955
611Steibel, Irmgard, Hauswirtschaftsmeisterin i. R., Siegenburg1954
612Vasas, Michael, Anlagenführer, Mainburg1969
613Vasas, Robert, selbstständiger Kfz-Meister, Attenhofen1971
614Zirngibl, Hans, Versicherungskaufmann, Abensberg1961
615Dr. Kroiss, Sebastian, Zahnarzt, Abensberg1986
616Meier, Renate, Busfahrerin, Kirchdorf1967
617Bachhuber, Lorenz, Heizungsbauer, Gdr.-Mitgl., Kirchdorf1964
618Kistenpfennig, Hermann, Sparkassenbetriebswirt, Kirchdorf1958
619Schöll, Alexandra, Bankkauffrau, Mainburg1972
620Buchcik, Reinhard, Polizeibeamter, Mainburg1961
621Denzer, Theodor, Diplom-Betriebswirt (FH), Mainburg1951
622Schillinger, Josef, Beamter, Sandelzhausen, Mainburg1957
623Dr. Nicki, Stephan, Arzt, Langquaid1967
624Kroiss, Karin, Gymnasiallehrerin, Abensberg1957
625Traublinger, Alfons, Maschinenbauingenieur, Abensberg1958
626Tschuwarditsch, Thomas, M.Sc., Sachverständiger, Abensberg1990
627Fertl, Johann, Rentner, Staudach, Siegenburg1936
628Dr. Markheim, Marina, Wirtschaftswissenschaftierin, Bad Abbach1981
629Diel, Peter-Gerhard, Bergbauingenieur i. R., Bad Abbach1934
630Raum, Claudia, Beschäftigte im öffentlichen Dienst, Kelheim1967
631Measara, Heidemarie, Unternehmerin, Kelheim1960
632Schillinger, Monika, Friseurin, Kelheim1971
633Dr. Engelhard, Patrick, Ingenieur, Elsendorf1974
634Curtis, Verena, Hausfrau, Meilenhofen, Mainburg1983
635Holzenbecher, Christine, Unternehmerin, Unterschambach, Saal a.d. Donau1975
636Gruber, Klaus, Landwirt, Teuerting, Saal a.d. Donau1982
637Moser, Klaus-Jürgen, technischer Angestellter, Bad Gögging, Neustadt a.d. Donau1959
638Moser, Ursula, Katechetin, Bad Gögging, Neustadt a.d. Donau1959
639Krämer, Udo, kaufmännischer Angestellter, Schwaig, Neustadt a.d. Donau1961
640Grundner, Albert, Dipl.-Ing., Landwirt, Semerskirchen, Herrngiersdorf1937
641Hampel, Alessa, B.A., Marketingmanagerin, Sandelzhausen, Mainburg1996
642Ivanica, Jakob, Schreiner, Ratzenhofen, Elsendorf1991
643Summerer, Konrad, Landwirt, Rannertshofen, Attenhofen1968
644Scholz, Ingrid, Rentnerin, Abensberg1953
645Krammel, Josef, Rentner, Abensberg1941
646Salier, Franz, Rechtsanwalt, Siegenburg1954
647Schilling, Carola, Krankenschwester, Langquaid1961
648Gül, Cemal, Industriekaufmann, Offenstetten, Abensberg1990
649Brodbeck, Wolfgang, Vermessungsingenieur, Abensberg1955
650Ezzeddine, Mohamad, Lagerist, Mainburg1955
651Ezzeddine, Rami, Großhandelskaufmann-Azubi, Mainburg2001
652Zaumseil, Klaus, Berufskraftfahrer, Puttenhausen, Mainburg1972
653Vasilevic-Rieger, Alexander, Unternehmer, Siegenburg1990
654Treutinger, Hannelore, Kauffrau, Offenstetten, Abensberg1948
655Kroiss, Korbinian, B.Eng., Maschinenbauingenieur, Abensberg1994
656Kroiss, Johannes, Einzelhandelskaufmann, Abensberg1989
657Gallmeier, Karl, Schreiner, Hauptschöffe, Elsendorf1962
658Ostermeier-Falter, Roswitha, Erzieherin, Abensberg1958
659Scheugenpflug, Stefan, Bauleiter, Rohr i. NB1968
660Knobloch, Sascha, Bankkaufmann, Puttenhausen, Mainburg1997

Kreistagswahl: Stadt-Land-Union (SLU)

Für die Wahl des Kreistags wurden beim Wahlvorschlag Nr. 07 Kennwort Stadt-Land-Union (SLU) folgende Bewerberinnen und Bewerber zugelassen:

Lfd.-Nr.Familienname, Vorname, Beruf oder Stand, evtl.: akademische Grade, kommunale Ehrenämter, sonstige Ämter, GemeindeteilJahr der
Geburt
701Dr. Fischer, Andreas, Richter, Kreisrat, Abensberg1966
702Schultes, Rita, Rettungsassistentin, Arresting, Neustadt a.d. Donau1959
703Zachmayer, Thomas, Dipl.-Inform. (FH), Gruppenleiter IT, 1. Bürgermeister, Dürnhart, Biburg1966
704Schweiger, Alois, Dipl.-Ing. agr. (FH), Geschäftsführer BBV Kreisverband, Kreisrat, Stadtr.-Mitgl., Hienheim, Neustadt a.d. Donau1959
705Dr. Brandl, Uwe, 1. Bürgermeister, Kreisrat, Abensberg1959
706Brücklmaier, Eduard, Gastwirt und Metzgermeister, Kreisrat, Stadtr.-Mitgl., Meilenhofen, Mainburg1950
707Stark, Winfried, Lehrer, Mainburg1969
708Dichtl, Konrad, Landwirt, 3. Bürgermeister, Kreisrat, Mühlhausen, Neustadt a.d. Donau1955
709Rummel, Josef, Betriebsratsvorsitzender, 2. Bürgermeister, Saal a.d. Donau1967
710Kreitczick, Wolfgang, Sparkassenbetriebswirt, Kelheim1963
711Pollmann, Adriane, Einzelhandelskauffrau, Kelheim1960
712Kreitmaier, Robert, Zahnarzt, Kelheim1966
713Danner, Bettina, Arzthelferin, Gdr.-Mitgl., Dürnhart, Biburg1967
714Zehetbauer, Thomas, Kriminalhauptkommissar, Stadtr.-Mitgl., Baiersdorf, Riedenburg1964
715Halbig, Konrad, Industriemechaniker, 2. Bürgermeister, Deising, Riedenburg1958
716Eichenseer, Annette Michaela, Dipl.-Ing. (FH), Architektin, Landwirtin, Baiersdorf, Riedenburg1973
717Hermann, Matthias, B.Sc., Wirtschaftsinformatiker, 3. Bürgermeister, Rohr i. NB1985
718Wurmdobler, Ulrike, Land- und Gastwirtin, Biburg1963
719Flotzinger, Karlheinz, Verwaltungsfachwirt, Saal a.d, Donau1962
720Gaßner, Bernhard, Landwirt, Saal a.d. Donau1964
721Scheck, Laura, Konditorin, Riedenburg1999
722Lauerer, Richard, Dipl.-Ing. (FH), amtl. anerkannter Sachverständiger, Riedenburg1979
723Puschmann, Karl, Rettungsassistent, Stadtr.-Mitgl., Ried, Riedenburg1962
724Köglmeier, Christian, Apotheker, Marktgdr.-Mitgl., Siegenburg1958
725Seefelder, Gernot, Metzgermeister, Marktgdr.-Mitgl., Siegenburg1966
726Marxreiter, Eva, Verwaltungsangestellte, Kirchdorf1973
727Wutzer, Peter, Bankkaufmann, Neustadt a.d. Donau1965
728Kiermeier, Michael, Metzger, Stadtr.-Mitgl., Offenstetten, Abensberg1962
729Rauscher, Manfred, Kaminkehrermeister, Stadtr.-Mitgl., Offenstetten, Abensberg1965
730Stiglmaier, Franz, Landwirt, 1. Bürgermeister, Kreisrat, Attenhofen1958
731Huber, Marianne, Landwirtin, Stadtr.-Mitgl., Steinbach, Mainburg1952
732Mittermeier, Martin, Landwirtschaftsmeister, Steinbach, Mainburg1971
733Lechner, Michael, Kfz-Meister, Stadtr.-Mitgl., Wambach, Mainburg1951
734Schranner, Sandra, Bankbetriebswirtin, Walkertshofen, Attenhofen1983
735Neumeier, Englbert, Landwirt, Leitenbach, Mainburg1973
736Kolmeder, Georg, Estrichlegermeister, Stadtr.-Mitgl., Unterempfenbach, Mainburg1961
737Kolmeder, Isabel, Duale Studentin BWL, Unterempfenbach, Mainburg1998
738Sigl, Georg, Werksarbeiter, Unterwangenbach, Mainburg1962
739Gschlößl, Corinna, Schülerin, Puttenhausen, Mainburg2001
740Reiser, Josef, Dipl.-Betriebswirt (FH), 1. Bürgermeister, Kreisrat, Puttenhausen, Mainburg1952
741Garhammer, Hans, Dipl.-Kfm. (Univ.), Bankkaufmann, Langquaid1970
742Steger, Claudia, Hausfrau, Sandsbach, Herrngiersdorf1969
743Brunner, Johann, Landwirtschaftsmeister, Gdr.-Mitgl., Herrngiersdorf1960
744Bliemel, Christian, Landwirtschaftsmeister, Herrngiersdorf1980
745Blümel, Georg, Landwirtschaftsmeister, Gdr.-Mitgl., Herrngiersdorf1967
746Schmid, Sebastian, Landwirt, Eining, Neustadt a.d. Donau1968
747Treffer, Sylvia, M.A., Gymnasiallehrerin, Neustadt a.d. Donau1985
748Neckar, Walburga, Landwirtin, ländliche Hauswirtschafterin, Irnsing, Neustadt a.d. Donau1969
749Schlagbauer, Josef, Landwirt, Essing1973
750Keil, Josef, Landwirt, Kapfelberg, Kelheim1966
751Kreitmaier, Franz-Xaver, Student, Kelheim1996
752Köglmeier, Josef, Dipl.-Ing. (Univ.), Exportmanager, Kelheim1959
753Hobmaier, Josef, Landwirt, Gdr.-Mitgl., Etzenbach, Biburg1964
754Thoma, Herbert, Landwirt, Gdr.-Mitgl., Perka, Biburg1963
755Förstl, Ludwig, Industriemechaniker, Landwirt, Sandharlanden, Abensberg1966
756Obermeier, Anton, Landwirt, Arnhofen, Abensberg1968
757Maier, Wolfgang, Schreinermeister, Hienheim, Neustadt a.d. Donau1972
758Arnhofer, Christian, Landwirt, Hienheim, Neustadt a.d. Donau1976
759Priller, Klaus, Landwirt, Wildenberg1961
760Buberger, Peter, Pensionist, Altbürgermeister, Saal a.d. Donau1956

Kreistagswahl: Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP)

Für die Wahl des Kreistags wurden beim Wahlvorschlag Nr. 08 Kennwort Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) folgende Bewerberinnen und Bewerber zugelassen:

Lfd.-Nr.Familienname, Vorname, Beruf oder Stand, evtl.: akademische Grade, kommunale Ehrenämter, sonstige Ämter, GemeindeteilJahr der
Geburt
801Schmalz, Peter-Michael, Dipl.-Verw. (FH), Polizeihauptkommissar, Kreisrat, Marktgdr.Mitgl., Langquaid1962
802Setzensack, Annette, Bankbetriebswirtin, Kreisrätin, Stadtr.-Mitgl., Mainburg1974
803Hackelsperger, Ferdinand, Diplom-Kaufmann (FH), Kreisrat, 3. Bürgermeister, Bad Abbach1952
804Poppel, Konrad, Dipl.-Ing. (Univ.), Maschinenbauingenieur, Kreisrat, Stadtr.-Mitgl., Mainburg1956
805Auer, Carina, Studentin Innenarchitektur, Kirchdorf1996
806Wack, Birgit, Bürokauffrau, Stadtr.-Mitgl., Mühlhausen, Neustadt a.d. Donau1966
807Stöckl, Georg, Dipl.-Ing. agr. (Univ.), Bio-Landwirt, Landwirtschaftsdirektor, Rohr i. NB1956
808KnitI, Judith, Dipl.-Ing. (FH), Försterin, Kelheim1968
809Reschke, Johannes, M.Sc., Elektroingenieur, Marktgdr.-Mitgl., Langquaid1992
810Justl, Josef, Realschullehrer i. R., Riedenburg1946
811Wimmer, Bernd, Informatiker, Mainburg1970
812Eisenknappl, Erich, Schreinermeister, Abensberg1961
813Stöckel, Ingmar, Dipl.-Ing. Landespflege (FH), Landschaftspfleger, Painten1963
814Reuder, Wilfried, Dipl.-Forstwirt (Univ.), Forstsachverständiger, Essing1955
815Pilimeier, Doris, Betriebswirtin (IHK), Kelheim1968
816Engeßer, Erwin, Dipl.-Forstwirt (Univ), Forstdirektor, Kelheim1957
817Holmer, Jürgen, Wirtschaftsfachwirt, Ihrlerstein1978
818Evrard, Gertrud, Lehrerin i. R., Bad Abbach1953
819Obermüller, Konrad, Verwaltungsfachwirt, Marktgdr.-Mitgl., Bad Abbach1961
820Eichinger, Johannes, Bio-Landwirt, Hienheim, Neustadt a.d. Donau1967
821Liedl, Eduard, Werkssicherheitsmann, Irnsing, Neustadt a.d. Donau1962
822Wack, Lukas, Dipl.-Ing. (FH), Förster, Mühlhausen, Neustadt a.d. Donau1963
823Hubmann, Thomas, Dipl.-Ing. (FH), Förster, Bad Gögging, Neustadt a.d. Donau1960
824Daffner, Quirin, Dipl.-Phys. (Univ.), Studiendirektor, Irnsing, Neustadt a.d. Donau1963
825Berger, Anita, Lehrerin i. R., Langquaid1954
826Spahn, Jochen, Zahnarzt, Langquaid1977
827Stadler, Franz, Heizungsbaumeister, Gdr.-Mitgl., Wildenberg1957
828Schels, Christine, Erzieherin, Riedenburg1974
829Wersch, Christine, Realschullehrerin i. R., Riedenburg1937
830Uttlinger, Michael, Versicherungskaufmann, Riedenburg1972
831Winterstein, Dieter, Dipl.-Ing. (FH), Förster, Essing1955
832Berghammer, Paul, Schreinermeister, Oberschambach, Saal a.d. Donau1974
833Grünewald, Bettina, Büchereileiterin, Marktgdr.-Mitgl., Bad Abbach1967
834Geroldinger, Franz, Techniker, Oberndorf, Bad Abbach1953
835BrombierstäudI, Waltraud, Bankkauffrau, Bad Abbach1963
836Rottengruber, Anne, Erzieherin, Kindertagesstättenleiterin, Mainburg1976
837Lindner, Robert, Dipl.-Ing. (FH), Förster, Sandelzhausen, Mainburg1957
838Krojer, Elisabeth, Musikpädagogin, Mainburg1965
839Brunschweiger, Rosa Maria, Kauffrau i. R., Mainburg1951
840Wimmer, Manfred, Schüler, Mainburg2001
841Wittl, Robert, Studiendirektor, Siegenburg1969
842Eichstetter, Maria, Physiotherapeutin, Bio-Landwirtin, Margarethenthann, Elsendorf1989
843Fahrner, Florian, Bio-Landwirt, Volkenschwand1978
844Hein, Edda, Lehrerin i. R., Oberpindhart, Aigisbach1955
845Dr. Schramm, Ralf, Physiker, Attenhofen1958
846Hofmann, Ludwig, Verwaltungsangestellter, Herrngiersdorf1965
847Justl, Monika, Erzieherin i. R., Riedenburg1955
848Frahm, Monika, kaufmännische Angestellte i. R., Riedenburg1948
849Wersch, Ludwig, Realschullehrer i. R., Riedenburg1932
850Kopp, Thomas, Dipl.-Ing. (FH), technischer Angestellter, Rohri. NB1960
851Haltmaier, Sander, selbstständiger Kaufmann, Gdr.-Mitgl., Wildenberg1973
852Atzenbeck, Anton, Informatiker, Gdr.-Mitgl., Pürkwang, Wildenberg1969
853Auer, Anton, selbstständiger Schreiner, Kirchdorf1963
854Kaufmann, Sebastian, Student Forstwirtschaft, Teugn1995
855Rosner, Sabine, Apothekerin, Painten1964
856Lang, Arnold, Heizungs- und Sanitärinstallateur, Langquaid1966
857Angermeier, Paul, Sonderschullehrer, Langquaid1974
858Wieland, Beate, Heilerziehungspflegerin, Adlhausen, Langquaid1969
859Dr. Blümel, Albert, Arzt, Ärztlicher Direktor, Langquaid1959
860Dr. Braun-Schmidt, Agnes, Tierärztin, Kelheim1954

Kreistagswahl: Junge Liste (JL)

Für die Wahl des Kreistags wurden beim Wahlvorschlag Nr. 09 Kennwort Junge Liste (JL) folgende Bewerberinnen und Bewerber zugelassen:

Lfd.-Nr.Familienname, Vorname, Beruf oder Stand, evtl.: akademische Grade, kommunale Ehrenämter, sonstige Ämter, GemeindeteilJahr der
Geburt
901Steber, Simon, Lehrer, Kreisrat, Stadtr.-Mitgl., Abensberg1988
902Huber, Johanna, Lehrerin, Kirchdorf1989
903Dr. Bohn, Bastian, Regierungsdirektor, Kreisrat, Stadtr.-Mitgl., Abensberg1980
904Langwieser, Sebastian, Versicherungsfachmann (IHK), Kreismusikpfleger, Mainburg1986
905Dichtl, David, selbstständiger Gärtnermeister, Marktgdr.-Mitgl., Siegenburg1990
906Geß, Franziska, B.Sc., kaufmännische Angestellte, Painten1994
907Suß, Bastian, strategischer Einkäufer, Teugn1993
908Müller, Siegfried, Kaufmann, Abensberg1988
909Stangl, Gertraud, Staatsanwältin, Mainburg1990
910Meisterling, Matthias, Fertigungssteuerer, Kelheim1980
911Heinrich, Manuel, M.Sc., Betriebswirt, Abensberg1989
912Kelly, Maja, Medienfachwirtin, Abensberg1994
913Neumeyer, Christopher, B.Eng., Instandhaltungsingenieur, Abensberg1988
914März, Maria, Unternehmerin, Abensberg1995
915März, Christian, Unternehmer, Abensberg1989
916Dr. Lichthardt, Christian, Zahnarzt, Saal a.d. Donau1986
917Zachmayer, Rudolf, Student Elektrotechnik, Saal a.d. Donau1999
918Schulz, Tobias, Lehrer, Saal a.d. Donau1982
919Strasser, Tobias, technischer Betriebswirt, Saal a.d. Donau1988
920Steindl, Matthias, Angestellter, Saal a.d. Donau1990
921Müller, Thomas, Studienrat, Kelheim1983
922Wallner, Thomas, Unternehmer, Kelheimwinzer, Kelheim1988
923Schulz, Johannes, Anlagenmechaniker, Kelheim1999
924Reisinger, Marie-Theres, Studentin, Affecking, Kelheim1998
925Schmidmüller, Elias, Steuersekretär, Wildenberg2001
926Schottenhammer, Stephanie, Gase Managerin, Affecking, Kelheim1991
927Eichinger, Nico, Kfz-Mechatroniker, Lengfeld, Bad Abbach1995
928Gerhart, Lisa, Diplom-Juristin (Univ.), Aigisbach1993
929Grünbeck, Jonas, Student Immobilienwirtschaft, Bad Abbach1997
930Diermeier, Monika, Verwaltungsfachwirtin, Peising, Bad Abbach1985
931Reischl, Melanie, Lehrerin, Peising, Bad Abbach1988
932Listl, Tobias, Dipl.-Ing. (BA) Versorgungs- und Umwelttechnik, Poikam, Bad Abbach1988
933Jackermeier, Thomas, Feinwerkmechaniker, Teugn1991
934Pflamminger, Thomas, Elektronikermeister, Teugn1987
935Dr. Kreitmeier, Andreas, Rechtsanwalt, Mainburg1988
936Plank, Simone, Chemielaborantin, Unterwangenbach, Mainburg1990
937Noderer, Stefanie, Fertigungsmechanikerin, Leibersdorf, Volkenschwand1985
938Bösl, Stefan, Bürokaufmann, Rohr i. NB1990
939Haumer, Jonas, Straßenwärter, Rohr i. NB1995
940Brich, Wolfgang, Filialgeschäftsführer, Gdr.-Mitgl., Wildenberg1978
941Sendlbeck, Johannes, Studienrat, Painten1982
942Minch, Johann, Elektrotechnikermeister, Riedenburg1987
943Lattner, Peter, technischer Systemplaner, Abensberg1995
944Böhm, Christine, Studentin, Riedenburg1998
945Helmers, Jannik, Serviceleiter, Sandharlanden, Abensberg1992
946Hofmann, Tim-Andre, Schüler, Offenstetten, Abensberg1999
947Wurmdobler, Elisabeth, selbstständige Friseurmeisterin, Biburg1994
948Ziegler, Lisa, Handelsvertreterin, Abensberg1990
949Froschermeier, Andreas, Ingenieur, Abensberg1993
950Lohwasser, Christopher, B.A., Leiter Vertrieb und Unternehmensentwicklung, Abensberg1986
951Dr. Lohwasser, Cornelia, Staatsanwältin, Abensberg1988
952Ahitan, Manuel, Student, Abensberg1996
953Redl, Niko, Diplom-Ingenieur (Univ.) Maschinenbau, Abensberg1986
954Eisenreich, Martin, Diplom-Wirtschaftsinformatiker (Univ.). Gdr.-Mitgl., Teugn1978
955Haumer, Simon, Elektrotechniker, Langquaid1990
956Miller, Michael, B.Eng., selbstständiger Anlagenbauer, Wirtschafts-Ingenieur, Hausen1993
957Hof, Mark, Student, Bad Abbach1995
958Huber, Tobias, Oberflächenbeschichter, Großmuß, Hausen1991
959Häckl, Daniel, B. Eng., Maschinenbauingenieur, Marktgdr.-Mitgl., Maierhofen, Painten1985
960Scheuerer, Michael, Maschinenbautechniker, Langquaid1987

Kreistagswahl: Bayernpartei (BP)

Für die Wahl des Kreistags wurden beim Wahlvorschlag Nr. 10 Kennwort Bayernpartei (BP) folgende Bewerberinnen und Bewerber zugelassen:

Lfd.-Nr.Familienname, Vorname, Beruf oder Stand, evtl.: akademische Grade, kommunale Ehrenämter, sonstige Ämter, GemeindeteilJahr der
Geburt
1001Zirngibl, Fritz, Immobilienmakler, Kreisrat, Gdr.-Mitgl., Teugn1954
1002Hammerl, Rosi, Bürokauffrau, Lengfeld, Bad Abbach1956
1003Schmidmeier, Martin, Polizeihauptkommissar i. R., Bad Abbach1956
1004Geisenfelder, Florian, Bäcker, Rohr i. NB1991
1005Kaufmann, Michael, technischer Betriebswirt, Teugn1985
1006Schmoll, Peter, Historiker und Buchautor, Sandsbach, Herrngiersdorf1952
1007Daser, Simon, Verkaufsleiter, Oberempfenbach, Mainburg1985
1008Schiller, Florian, Gärtner, Kelheim1999
1009Schambeck, Andreas, Kfz-Mechanikermeister, Bad Abbach1981
1010Pöringer, Johanna, kaufmännische Angestellte, Kelheim1970
1011Hollmann, Markus, Versicherungsfachmann (IHK), Ihrlerstein1972
1012Sedlmeier, Vanessa, Informatikerin, Teugn1980
1013Heindl, Hermann, Metzger und Gastronom, Saal a.d. Donau1960
1014Schwank, Günter, Betriebswirt, Gdr.-Mitgl., Teugn1970
1015Schild, Manfred, Landwirt, Lengfeld, Bad Abbach1971
1016Vogl, Christian, Postbote, Kelheim1967
1017Rotter, Heinz, Altenpfleger, Teugn1959
1018Schäfer, Nicole, Bürokauffrau, Teugn1972
1019Sergl, Jochen, Kommunikationselektroniker, Teugn1970
1020Skala, Richard, Freileitungsmonteur, Teugn1963
1021Dattelzweig, Stephan, Vermögensverwalter, Bad Abbach1968
1022Ritzke, Maria, kaufmännische Angestellte, Teugn1956
1023Flanigan, Katja, Bedienung, Teugn1977
1024Feuerer, Elisabeth, Busfahrerin, Teugn1970
1025Schantz, Helga, Schneiderin, Saladorf, Hausen1954
1026Binder, Christian, technischer Fachwirt (Telekom), Teugn1967
1027Frömel, Peter, Kommissionierer, Abensberg1959
1028Andre, Marc, Einkäufer, Siegenburg1972
1029Achhammer, Judith, Verwaltungsangestellte, Teugn1987
1030Geisenfelder, Karl Johann, Studiendirektor, Ortsheimatpfleger, Rohr i. NB1961

Infobereich