Aktuelles: Neustadt an der Donau

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Titel 1
Text 1
Titel 3
Text 3
Aktuelles

Hauptbereich

„Abensblicke“ eröffnet

Autor: Monika Hummel
Artikel vom 27.08.2019

Bei einem gemeinsamen Pressetermin wurden am 20.08.2019 die vier neuen „Abensblicke“-Stationen eröffnet. Im Rahmen der „ILE ABeNS“ (Integrierte Ländliche Entwicklung) und als LEADER-Projekt hatte Neustadt a.d.Donau als Projektträger zusammen mit den Abens-Gemeinden Abensberg, Biburg und Siegenburg die Stationen entwickelt. An besonders interessanten und einladenden Plätzen entlang des Flusses wurden Ruhebänke und Informationstafeln errichtet. Die Tafeln vermitteln Wissenswertes rund um den Ort und die Natur, durch die die Abens jeweils fließt, und die Störche, die in der Umgebung der Abens leben und deshalb besonders oft dort zu sehen sind.

Alle vier Stationen sind auch mit z.B. Rollstuhl oder Kinderwagen erreichbar und die Infotafeln entsprechend niedrig angebracht. Für Radler bieten sich die Abensblicke auch als Tour an: Ein Teil des Abens-Radwegs verbindet die Stationen von Siegenburg bis Bad Gögging und führt dabei vorbei an Storchennestern und idyllischen, geschützten Landschaftsgebieten. (Link zum Verlauf des Abens-Radwegs)

Das Projekt wurde über LEADER, eine Förderinitiative der Europäischen Union zur Förderung des ländlichen Raumes, mitfinanziert. Rund 21.000€ stellte das EU-Programm zur Verfügung, 40.000€ wurden insgesamt von den beteiligten Gemeinden beigesteuert.

Infobereich